Jay-Z: Eigener 'YouTube'-Kanal

Rapper Jay-Z erweitert mit dem 'YouTube'-Kanal 'Life+Times' sein Medienimperium.

Jay-Z (42) bringt einen neuen 'YouTube'-Kanal auf den Markt.

Der Rapper ('99 Problems') wird den Videokanal am Samstag der Öffentlichkeit vorstellen. Man wird dann einige Clips von seinem Konzert im Barclays Center in Brooklyn sehen. 'Life+Times' wird laut 'USA Today' außerdem auch eigens für 'YouTube' produzierte Sendungen haben - so gibt es mit 'Roc Nation Check-In' eine Show, die mit den Fans interagiert. Außerdem kann man noch die Modeshow 'Well Dunn' mit dem britischen Model Jourdan Dunn sehen oder eine Dokumentarserie über die Basketballtruppe 'Brooklyn Nets' - Jay-Z gehört ein kleiner Teil des Teams.

GZSZ-Star Felix von Jascheroff

Auf den Malediven heiratete er zum zweiten Mal

Bianca Boss und Felix Jascheroff
Hochzeit am Strand: GZSZ-Star Felix von Jascheroff und Bianca Bos von Jascheroff gaben sich auf den Malediven das zweite Jawort.
©Gala

Der 'YouTube'-Deal resultiert aus einer Zusammenarbeit zwischen dem Hip-Hop-Star und dem Entertainment-Unternehmen 'Iconic TV'. "Diese Seite ist ein Weg für Jay, die ganze Bandbreite seiner Interessen zu zeigen, sei es Mode, Architektur, Musik, Style, Essen, Elektronikartikel und so weiter", kommentierte 'IconicTV'-Mitbegründer Michael Hirschorn gegenüber 'USA Today'.

'YouTube' möchte expandieren und eigenen Content zeigen, deshalb kommt ihnen 'Life+Times' gerade recht. Aber auch der Megastar und seine Geschäftspartner planen Großes: "Wir schauen uns diesen Kanal und sein Programm an - er ist noch nicht auf dem Level von 'MTV' - aber es wird ein richtiger Sender mit regelmäßigen Sendungen, manche handeln von ihm [Jay-Z], bei anderen hat er das kreative Sagen. Er muss nicht mehr durch andere Medien gehen, wenn er sich direkt an sein Publikum wenden möchte", berichtete Hirschorn von den Plänen, die Jay-Z für seinen 'YouTube'-Kanal hat.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche