Jay-Z + Beyoncé: Familienversöhnung und Action-Video

Nach dem bizarren Fahrstuhlstreit kümmern sich Beyoncé und Jay-Z wieder um ihre Musik und veröffentlichten am Wochenende einen mit Stars wie Sean Penn und Blake Lively besetzten Trailer zu ihrer "On the Run"-Tour

Der Familienstreit zwischen Beyoncé, 32, ihrer Schwester Solange Knowles, 27, und Jay-Z scheint beigelegt. Solange hatte Jay-Z am vergangenen Montag (12. Mai) nach der MET Gala im New Yorker "Standard"-Hotel in einem Fahrstuhl mit Fäusten und Tritten traktiert , während Beyoncé tatenlos daneben stand. Kurz darauf lancierte ein Angestellter des Hotels ein Überwachungsvideo der Fahrstuhlfahrt an das Klatschportal "TMZ" und soll dafür angeblich 250.000 US-Dollar (rund 183.000 Euro) bekommen haben. Nachdem Solange Knowles fast alle Bilder ihrer Schwester von ihrem Instagram-Profil löschte, postete Beyoncé im Gegenzug Fotos, die beide glücklich vereint zeigten.

Am Wochenende veröffentlichte Beyoncé auf ihrem Instagram-Profil erneut ein Bild, das sie Arm in Arm mit ihrer Schwester Solange Knowles zeigt - wie die Sängerin dazu schrieb, entstand das Foto am 17. Mai 2014, einige Tage nach dem Fahrstuhlvorfall. Die beiden Schwestern haben sich also demonstrativ wieder versöhnt. Bereits Ende der vergangenen Woche veröffentlichten Jay-Z, Beyoncé und Solange Knowles ein öffentliches Statement, das den Familienstreit für beendet erklärte.

Melania Trump

Sie beschwört den amerikanischen Geist der Weihnacht

Melania Trump
Melania Trump führt uns durch das weihnachtlich dekorierte Weiße Haus.
©Gala

Beyoncé und Solange Knowles wiedervereint. Dieses Foto vom 17. Mai postete Beyoncé auf ihrem Instagram-Profil.

"Jay und Solange übernehmen die Verantwortung. Sie haben sich beieinander entschuldigt, jetzt blicken wir als Familie nach vorn", heißt es in dem Statement. Das Trio wurde laut "TMZ" zudem am Sonntag (18. Mai) in New Orleans gesehen, nachdem sie im luxuriösen "Cafe Amelie" in New Orleans, wo Solange lebt, gemeinsam zum Essen aus waren.

Nachdem der Familienstreit offenbar endlich sein Ende gefunden hat, veröffentlichten Jay-Z und Beyoncé am gleichen Tag einen knapp vierminütigen Action-Kurzfilm mit dem Titel "Run" . In den schnell aneinander geschnittenen Szenen deutet sich eine "Bonnie & Clyde"-artige Story mit Beyoncé und Jay-Z in den Hauptrollen an. Der Kurzfilm ist ein erster Trailer zur bevorstehenden gemeinsamen "On the Run"-Tour des Paares. Sie überfallen eine Bank, liefern sich rasante Verfolgungsjagden - und genießen zwischendurch die erotischen Seiten des Gangsterlebens. "Hole ich das Beste aus dir raus?", fragt etwa Beyoné in einer Szene, in der sie neben Jay-Z im Bett liegt. "Allerdings", antwortet der Rapper.

Beyoncé und Jay-Z sind bei weitem nicht die einzigen Stars in dem Kurzfilm der Regisseurin Melina Matsoukas. Bei dem Cast des Trailers zur "On the Run"-Tour könnten einige Hollywoodproduzenten neidisch werden. Ebenfalls zu sehen sind Sean Penn, Jake Gyllenhaal, Emmy Rossum, Blake Lively und die Schwestern Rashida und Kidada Jones. Als Soundtrack läuft unter anderem das Duett von Beyoncé und Jay-Z "Part II (On the Run)" sowie weitere Songs der beiden im Hintergrund.

Lustigerweise gibt es in dem "On the Run"-Trailer auch eine Fahrstuhlszene, in der sich Beyoncé und Jay-Z mit schwarzen Skimasken auf einen Überfall vorbereiten - auf Solange Knowles wurde beim Dreh dieser Szene leider verzichtet. Sie hätte bestimmt einen guten "Sidekick" abgegeben.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche