Jay Khan: Kein großes Interesse am Dschungelcamp

Sänger Jay Khan, der 2011 ins RTL-Dschungelcamp einzog, hat meistens Besseres zu tun, als sich die aktuelle Staffel der Sendung anzusehen.

Jay Khan

(30) hat trotz eigener Kandidatenerfahrung kein gesteigertes Interesse am Dschungelcamp, er schaltet nur selten in die aktuelle Staffel von 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus'.

Der Musiker ('Nackt') sorgte 2011 mit vollem Körpereinsatz für Schlagzeilen. Vor allem seine Mit-Kandidatin Indira Weiß (33) ließ sich damals von dem muskelbepackten Herrn beeindrucken. Die zarten Bande, die die zwei wenig schüchtern vor den australischen Dschungelkameras knüpften, wurden zurück in der kalten, deutschen Realität allerdings schnell wieder gekappt.

Wie es scheint, hat Khan, der das Camp damals als Viertplatzierter verließ, generell keine große Verbindung mehr zu dem Reality-TV-Format: Gegenüber 'promiflash' gab er zu: "Die Couch ist nicht vorreserviert, den Dschungel zu gucken. Es ist nicht vorausgesetzt, dass, wenn man selbst da drin war, es auch immer schauen muss. Wenn ich zu Hause bin und es läuft gerade und ich nichts Besseres zu tun habe, schaue ich es mir gerne an."

Dann allerdings fiel ihm immerhin noch ein, wer seiner Meinung nach prädestiniert für die Dschungelkrone ist: "Ich schätze, die Olivia wird sich ganz gut schlagen. Ich gehe davon aus, dass sie das machen wird."

Ob Jay Khan damit Recht behält, wird sich zeigen: Heute Abend geht es um 22.15 Uhr auf RTL mit dem Dschungelcamp weiter.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche