VG-Wort Pixel

Jason David Frank Der "Power Rangers"-Star ist tot

Jason David Frank, bekannt aus "Power Rangers", ist tot.
Jason David Frank, bekannt aus "Power Rangers", ist tot.
© imago/ZUMA Wire
Schauspieler Jason David Frank wurde nur 49 Jahre alt. Der Star aus dem "Power Rangers"-Franchise starb am Samstag in seinem Haus in Texas.

Der ehemalige "Power Ranger"-Star Jason David Frank ist tot. Wie zunächst das US-Promiportal "TMZ" meldete, starb der Schauspieler und Kampfsportler bereits am Samstag im Alter von 49 Jahren im US-Bundestaat Texas in seinem Haus. Das habe seine Managerin bestätigt, heißt es in dem Bericht. Die Todesursache soll Selbstmord gewesen sein. Auch die "New York Times" bestätigte mittlerweile seinen Tod.

Information zu Hilfsangeboten

Sie haben suizidale Gedanken? Die Telefonseelsorge bietet Hilfe an. Sie ist anonym, kostenlos und rund um die Uhr unter 0800/1110111 und 0800/1110222 erreichbar. Eine Liste mit bundesweiten Hilfsstellen findet sich auf der Seite der "Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention".

Jason David Frank hinterlässt vier Kinder

In einer veröffentlichten Erklärung heißt es, dass sich die Familie und die Freunde von Jason David Frank Respekt für die Privatsphäre in dieser "schrecklichen Zeit" wünschen. Weitere Kommentare werde es nicht geben. Frank hinterlässt vier Kinder.

Als "Power Ranger" feierte er seine größten Erfolge

Der Darsteller wurde vor allem dank der erfolgreichen Kinderfernsehserie "The Mighty Morphin Power Rangers" aus den frühen 90er-Jahren ein Star. Dort spielte er in mehr als 200 Folgen den Grünen Ranger Tommy Oliver. Auch in den dazugehörigen Kinofilmen war Jason David Frank fester Bestandteil des "Power Rangers"-Franchise. In späteren Jahren war Frank auch als professioneller Mixed-Martial-Arts-Kampfsportler aktiv.

Verwendete Quelle: tmz.com

SpotOnNews

Mehr zum Thema

Gala entdecken