Jasmin Tawil: Rückschlag für die Sängerin

Jasmin Tawil möchte als Sängerin Fuß fassen und kündigte neulich ihre Teilnahme bei "The Voice of America" an. Nun ließ die 33-Jährige ihre Fans wissen, dass sie es nicht mal in den Recall geschafft hat

Jamins Tawil

Jasmin Tawil, 33, möchte einen Neustart wagen und eine Karriere als Sängerin starten. Um ihrem Traum ein Stück näher zu kommen, meldete sie sich bei "The Voice of America" an und schaffte es sogar in die Auditions! Doch nun informierte sie ihre Fans über Instagram, dass sie es nicht in den Recall geschafft hat.

Texthänger bei den Auditions

Scheinbar war die Aufregung doch etwas zu groß, denn Jasmin hatte vor lauter Nervosität einen Texthänger. "Kein Recall. Ich habe einen Teil meines Textes vergessen.

Ich war einfach zu nervös. Mist!", schrieb sie auf Instagram. Doch ihre Fans glauben weiterhin an sie und wissen sie mit freundlichen Worten aufzumuntern. Mit Kommentaren wie. "Hinfallen, Aufstehen-Krone richten, weitergehen!!!!" und "Schade das du nicht weiter bist...aber hey...mach dir nichts draus, kann passieren sowas...du schafft es auch so." reden sie der Musikerin gut zu.

Heidi Klum im Halloween-Fieber

Mit welchem Kostüm wird sie dieses Jahr alle Blicke auf sich ziehen?

Heidi Klum
Heidi Klum ist bekannt für ihre aufwendigen Halloween-Verwandlungen. Jetzt zeigt sie erstmalig die Vorbereitungen ihres Kostüms.
©Gala

Jasmin lässt sich nicht unterkriegen

"No Risk No fun, richtig? Und wer es nicht versucht, der hat schon verloren. Ich gewinne an Erfahrungen", stellt die Sängerin fest und beweist damit, dass sie sich von diesem kleinen Rückschlag nicht unterkriegen lässt. Es stehen scheinbar schon die nächste Projekte an, denn wie sie inzwischen auf ihrem Account verkündete, möchte sie ihr Glück beim "Open Mic" in Chicago versuchen.

Jasmin Tawil

Neuanfang in den USA

Jasmin Tawil
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche