VG-Wort Pixel

Jasmin Tawil Kussfoto beweist: Sie hat ihr Herz neu vergeben

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil
© Getty Images
Jasmin Tawil stellt ihr Leben aktuell auf den Kopf. Die ehemalige GZSZ-Schauspielerin ist nicht nur umgezogen, sie hat offenbar auch eine neue Liebe im Gepäck.

Erst Ende September verkündete Jasmin Tawil, 39, ihre jüngsten Zukunftspläne. Die Schauspielerin verabschiedete sich nach einigen aufregenden Jahren von Hawaii und ist bereits mit Söhnchen Ocean Malik, 2, nach Costa Rica umgesiedelt. Doch das ist nicht die einzige Veränderung in ihrem stürmischen Leben: Die Musikerin ist frisch verliebt. Ihren geheimnisvollen Freund präsentiert sie nun mit einem romantischen Knutschfoto auf Instagram. "Meine Liebe", schreibt sie dazu. Ein Überraschungscoup, denn eigentlich hatte sie sich nach einer Trennungspause wieder dem Vater ihres Sohnes angenähert.  

Jasmin Tawil: Was ist aus ihrer Verlobung geworden?

Im Februar 2021 teilte die Berlinerin euphorisch ihr Glück mit Ex Kadeem: "Hey Instagram-Freunde, Oceans Vater hat mich gefragt und ich habe Ja gesagt. Wir werden in diesem Jahr heiraten. Ich bin so glücklich und aufgeregt", schrieb Jasmin damals. Nun hat sich das Blatt anscheinend wieder gewendet. Ihre Fans zeigen sich verblüfft. "Dachte du warst mit dem Vater deines Sohnes verlobt? Ist er das?", fragt eine Followerin, worauf die 39-Jährige mit einem klaren "Non" [zu dt. "Nein"| antwortet. Um wen es sich allerdings bei ihrem neuen Partner handelt, verrät sie nicht.

Das verliebte und recht dunkle Foto wurde am Playa Tango Mar in Costa Rica aufgenommen. Einem langfristigen Glück stünde also nichts im Wege. Für Jasmin scheint es endlich wieder ein Licht am Ende des Tunnels zu geben. In der Vergangenheit hatte sie es nicht immer leicht. Nach dem Aus bei GZSZ im Jahr 2008 blieben größere Rollen aus. Nach insgesamt 13 Jahren Beziehung an der Seite von Sänger Adel Tawil, 43, mit dem sie drei Jahre verheiratet war, zerbrach ihre Liebe. Ein Schicksalsschlag, den die junge Frau nicht wirklich zu verkraften schien. Sie floh regelrecht ins Ausland – zunächst nach Kalifornien, dann nach Hawaii. 

Neustart in Costa Rica mit Schmetterlingen im Bauch

Lange hörte man nicht viel von der einst so beliebten Seriendarstellerin. Sie galt zeitweise regelrecht als verschollen. Später berichtete sie über ihre schlimmste Zeit: Auf Hawaii lebte sie eine Zeit lang auf der Straße und wurde sogar ausgeraubt. Erst die Geburt ihres Sohnes Ocean Malik Mitte 2019 schien einen Wendepunkt einzuläuten.  

Mit Beginn der Coronapandemie kehrte Jasmin im März 2020 nach Deutschland zurück und feierte sogar ein paar Monate später ein kurzes TV-Comeback mit ihrer Teilnahme bei "Promi Big Brother". Kurz ging sie mit ihrem Kind wieder nach Hawaii und lässt sich nun auf ein neues Abenteuer in einem Hippiedorf ein, wie sie selbst vor einigen Wochen verkündete. "Falls es Jmd interessiert. Kaufe mir gerade für 25k Euro wunderschönes Land in #costarica für Ocean und mich [sic]", ließ sie ihre Fans wissen. Auf dem Grundstück habe sie vor, ein Haus zu bauen. Eine helfende Hand scheint ihr mit ihrer neuen Liebe gesichert zu sein. Vielleicht hat Jasmin nach all den turbulenten Jahren endlich einen sicheren Heimathafen gefunden. 

Verwendete Quelle: instagram.com

ama Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken