VG-Wort Pixel

Jasmin Tawil Erstes Lebenszeichen - doch ihr Aufenthaltsort bleibt geheim

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil
© Picture Alliance
Wo steckt Jasmin Tawil? Die Schauspielerin gilt seit geraumer Zeit als verschwunden, ihre Familie macht sich große Sorgen. Nun bringt eine SMS etwas Licht ins Dunkle

Jasmin Tawil, 36, gilt seit mehreren Monaten als verschwunden, ihr Vater fürchtet um ihr Leben. Nun soll es ein erstes Lebenszeichen von der ehemaligen "Gute Zeiten schlechte Zeiten"-Schauspielerin geben.

Jasmin Tawil: Sie will nicht gestört werden

Zuletzt berichtete Jasmin Tawil, dass sie obdachlos auf den Straßen von Hawaii lebt, dort wurde sie auch schon mehrfach ausgeraubt. Danach verabschiedete sich die 36-Jährige aus den sozialen Netzwerken und beendete den Kontakt zu Freunden und Familie. Nun soll es einen Kontakt geben der bestätigen kann, dass es Jasmin Tawil gut geht. Der Fernsehsender "RTL" hat sich demnach von New York aus auf die Suche nach ihr begeben - mit Erfolg: Laut verschiedenen Bekannten der Vermissten soll eine SMS von ihr vorliegen, in der es heißt, dass es ihr gut gehe, sie allerdings nicht gestört werden wolle.

Ihr Aufenthaltsort bleibt geheim

Wichtig sei ihr außerdem, dass niemand ihren genauen Aufenthaltsort wisse. Ob die Schauspielerin also noch immer auf Hawaii oder, wie ihr Vater erst kürzlich vermutete, in Dubai lebt, bleibt somit noch ungewiss. Trotzdem dürfen die Angehörigen von Jasmin Tawil nach dieser Nachricht etwas aufatmen können. Schließlich sagte ihr Vater erst kürzlich in einem Interview mit "Bunte": "Ich wäre allein schon zufrieden, wenn sie ein Lebenszeichen von sich gibt. Dass es ihr gut geht ... und wenn sie nicht sagen will, wo sie steckt, ist das auch okay. Hauptsache sie meldet sich."

Verwendete Quellen:RTL, Promiflash, Bunte.de

aen Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken