VG-Wort Pixel

Jasmin + Adel Tawil Liebes-Aus nach 13 Jahren


Der "Ich & Ich"-Sänger Adel Tawil und die "GZSZ"-Darstellerin Jasmin haben sich nach 13 Jahren getrennt. Erst vor drei Jahren hatte das Paar geheiratet

Sie kannten sich seit ihrer Jugend, waren 13 Jahre ein Paar - doch jetzt ist alles vorbei: Adel Tawil und seine Jasmin lassen scheiden.

Wie "bild.de" berichtet, sollen sich der "Ich & Ich"-Star und die Schauspielerin bereits vor Monaten getrennt haben. Die ehemalige "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellerin sei sogar schon aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen und befinde sich zurzeit für einen Videodreh in den Vereinigten Staaten. Auch die Scheidung soll bereits eingereicht sein.

Das Aus einer Jugendliebe

Erst vor drei Jahren hatten der 36-Jährige und seine vier Jahre jüngere Jugendliebe geheiratet: Die romantische Hochzeit des deutschen Künstlerpaars fand im September 2011 im Berliner Schloss Charlottenburg statt - ganz in Weiß. Süße 19 Jahre jung war Jasmin, als Adel Tawil die damalige Kellnerin kennenlernte. Ihre Liebe hielt 13 Jahre.

Warum die Beziehung in die Brüche ging, ist unklar. Gegenüber "bild.de" bestätigte Adel Tawil zwar das Liebes-Aus, nannte aber keine näheren Gründe: "Ja, es stimmt. Jasmin und ich haben uns vor einem halben Jahr getrennt. Ich bedauere es sehr, möchte aber zu diesem Zeitpunkt nicht mehr dazu sagen", so der Musiker.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken