VG-Wort Pixel

Jared Leto Ohr in der Post

Jared Leto hat ein eigenwilliges Geschenk bekommen: Ein Fan schickte ihm ein abgetrenntes Ohr zu

Als Frontmann der Band "30 Seconds To Mars" bekommt Jared Leto täglich Fanpost - doch die Päckchen und Briefe enthalten nicht nur Autogrammwünsche, nette Zeilen oder Fotos. In einem Interview mit dem britischen Radiosender "Xfm" verriet der Sänger, dass ihm einmal ein abgetrenntes Ohr zugeschickt wurde. "Jemand hat sich ein Ohr abgeschnitten und es mir geschickt. Total seltsam. Ein ganzes Ohr! Auf einem Zettel stand: 'Hörst du zu?' Ich werde wohl nie erfahren, wem da draußen ein Ohr fehlt", sagte er.

Gegruselt habe Leto sich aber nicht - ganz im Gegenteil: Der Musiker stach ein Loch in das Ohr und trug es anschließend als Kette. Zum Beweis twitterte er am Dienstagabend (26. März) ein Foto von dem eigenwilligen Schmuckstück.

Entsprechende Reaktionen der Fans ließen nicht lange auf sich warten. "Widerlich", schrieb einer. Ein weiblicher Fan versuchte es mit Humor und schrieb: "Dann willst du meinen abgetrennten Arm wohl nicht mehr".

Ob das Ohr tatsächlich echt ist, hat Leto nicht verraten. Die Schlagzeilen dürften ihm jedoch gerade recht kommen: Voraussichtlich im Mai soll das neue Album "Love, Lust, Faith + Dreams" von "30 Seconds To Mars erscheinen. Es ist das vierte Studioalbum der Rockband.

Jared Leto veröffentlichte das Foto von dem Ohr auf seinem Twitter-Account.
Jared Leto veröffentlichte das Foto von dem Ohr auf seinem Twitter-Account.
© https://twitter.com/JaredLeto
aze

Mehr zum Thema

Gala entdecken