VG-Wort Pixel

January Jones Sie mag ihre Paparazzi


"Mad Men"-Star January Jones fühlt sich in der Nähe von Paparazzi sicher und bezeichnet die Promi-Fotografen als "das beste Sicherheitssystem der Welt"

Normalerweise sind Paparazzi nicht besonders beliebt. January Jones hat allerdings eine ganz positive Einstellung zu den Fotografen, die stundenlang vor der Haustür der Stars auf der Lauer liegen. Sie fühle sich regelrecht sicher in ihrer Nähe, gab die Seriendarstellerin im Interview mit der Tageszeitung "USA Today" zu Protokoll.

"Sie warten am Ende der Straße um zu sehen, in welche Richtung ich gehe. Ich lebe alleine, und ich habe das Gefühl, dass sie immer da sind und auf mich aufpassen. Wenn jemand käme und bei mir einbrechen würde, sind da die Fotografen. Es ist das beste Sicherheitssystem der Welt", sagte die US-Amerikanerin.

Jones scheint auch in ihrem Haus auf Sicherheit sehr bedacht zu sein: Um sich vor Einbrechern zu schützen, hat ihr Schlafzimmer eine Stahltür. "Jetzt ist es ein richtig sicherer Raum", so die Schauspielerin.

January Jones erlangte ihren Promistatus durch die TV-Serie "Mad Men". Das ein oder andere Paparazzi-Foto dürfte ihren Bekanntheitsgrad in der Vergangenheit noch gesteigert haben.

aze

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken