January Jones Das Baby ist da, der Vater nicht


Am Dienstag hat January Jones einen kleinen Jungen zur Welt gebracht. Das bestätigte nun ihr Sprecher. Doch noch immer wird gerätselt, wer nun der Vater ist

Schauspielerin January Jones ist zum ersten Mal Mutter geworden. Am Dienstag (13. September) brachte sie einen kleinen Jungen auf die Welt. Das bestätigte ihr Sprecher am Donnerstag gegenüber dem Magazin "People".

Auch der Name des Babys wurde nun bekannt: Xander Dane. Mutter und Baby seien wohlauf, so der Sprecher. Den Nachnamen bekommt der Kleine von der Mutter. Denn wie es aussieht, wird es für Jones und ihr Kind genauso weitergehen wie während der Schwangerschaft - ganz ohne Papa.

Denn wer der Vater des Kindes ist, bleibt noch immer das Geheimnis der Emmy-nominierten Darstellerin. Als Jones im April ihre Schwangerschaft verkündete, lag die Trennung von Komiker Jason Sudeikis bereits einige Monate zurück.

Der Macher der Hit-Serie "Mad Men", in der Jones die Ehefrau von Don Draper (Jon Hamm) spielt, hatte bereits im Juni davon gesprochen, wie sehr sich Jones ein Baby gewünscht hatte: "Sie hat so ein großes Herz und sie hat seit ich sie kenne davon gesprochen, dass sie Kinder haben will, was nicht sehr üblich bei Schauspielern ist", so Matthew Weiner. "Ich bin überzeugt, dass sie wunderbar sein wird."

Solange January Jones zu der Identität des Vaters schweigt, wird in Hollywood nun das große Zurückrechnen losgehen. Denn in Frage kommt nicht nur Sudeikis, sondern auch Adrien Brody und Jim Carrey - unter anderem. Mit ihnen war January Jones zu verschiedenen Zeiten immer wieder gesichtet worden.

smb

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken