Janni Hönscheid: Die Vorwehen haben eingesetzt

Es könnte jeden Moment losgehen! Janni Hönscheid ist hochschwanger und jetzt haben die Vorwehen auch schon eingesetzt. Macht sich Emil-Oceans Schwesterchen jetzt auf den Weg?

Janni Hönscheid

Ihr Bauch ist kugelrund, der neunte Schwangerschaftsmonat ist da, die Vorwehen haben eingesetzt. Janni Hönscheid, 28, freut sich auf weibliche Unterstützung in ihrem Männer-Haushalt, denn die hübsche Surferin erwartet ein Mädchen. Und die kleine Schwester von Emil-Ocean, 2, könnte sich schon bald auf den Weg machen. Die 28-Jährige verriet heute bei Instagram, dass sie bereits Wehen hat.

Janni Hönscheid in den Wehen

"Im Moment nehme ich mir gerade vor, schon die Vorwellen (Vorwehen) bewusst zu genießen und in sie hineinzuatmen", schreibt Janni unter ein Selfie, das sie nur in Unterwäsche zeigt. Deutlich zu erkennen: Lange kann es nicht mehr dauern, bis die kleine Mini-Surferin das Licht der Welt erblickt.

Zwar können Vorwehen schon einige Wochen vor dem errechneten Geburtstermin einsetzen, aber dass es jetzt langsam losgeht, steht damit fest. Auch hat Janni den Sinn der schmerzenden Kontraktionen der Gebärmutter für sich zu nutzen gelernt. So verrät sie: "Man kann sie wunderbar nutzen, um seine Einstellung und Atmung anzupassen und um sie als Übung zu sehen." Als Übung sind die sogenannten Vorwehen tatsächlich zu verstehen. Damit bereitet sich die Gebärmutter nämlich auf die Geburt vor. 

Peer Kusmagk + Janni Hönscheid

Adam hat seine Eva gefunden

31. August 2019  Was gibt es Schöneres, als die letzten warmen Sommertage mit der Familie im Park zu entspannen? Genau das macht Janni mit ihren Kids Emil-Ocean und YoKo. 
24. August 2019  "Happy Birthday, Du wundervoller Mensch!" Mit diesem liebevollen Kommentar gratuliert Peer seiner Janni zum 29. Geburtstag. Und Emil-Ocean freut sich schon auf die zuckersüße Torte. Wir gratulieren ebenfalls ganz herzlich!
14. August 2019  Peer Kusmagk ist "dankbar und überwältigt", der Vater von Töchterchen YoKo sein dürfen. Und offensichtlich genauso müde wie die süße Maus. Dann schlaft noch schön!
19. Juli 2019  "Liebe auf den ersten Blick"... so beschreiben Janni Hönscheid und Peer Kusmagk das Gefühl beim Betrachten ihrer neugeborenen Tochter YoKo. Sehr verständlich, die kleine Maus ist wirklich bezaubernd.

76

Mit Sport hält sie sich fit

Als Profi-Surferin hat Janni Hönscheid ihr Leben lang Sport gemacht – dass sie darauf auch in der Schwangerschaft nicht verzichten würde, eine Selbstverständlichkeit. Auch ist ihr aber bewusst, dass das Surfen mit kugelrundem Babybauch nicht mehr unbedingt ratsam ist. Deshalb entspannt die hübsche Blondine hingegen beim Yoga, wenn der Ruf des Wassers dennoch zu groß ist, steigt sie kurzerhand auf Stand Up Paddling um. 

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche