Janni Hönscheid + Peer Kusmagk: So hielten sie ihre Liebe geheim

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid sind das erste Paar, das bei der Nacktkuppelshow "Adam sucht Eva" zueinander gefunden hat. An ihrer Liebe lassen sie nun alle teilhaben

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid lernten sich im Oktober 2016 in der Reality TV-Show "Adam sucht Eva" kennen. Splitterfasernackt am Strand in der Südsee soll es zwischen dem Moderator und der Profi-Surferin gefunkt haben. 

Endlich dürfen sie ihre Liebe allen zeigen! Beim Finale der Nacktkuppelshow "Adam sucht Eva" haben Peer Kusmagk und Janni Hönscheid zueinander gefunden. Seit der Aufzeichnung der Sendung vor drei Monaten durften sie sich allerdings laut Vertrag nicht gemeinsam in der Öffentlichkeit zeigen, um das Ende der Show nicht vor der Ausstrahlung zu verraten.

Zwischen Peer und Janni hat's gefunkt

"Wir haben uns in den letzten Wochen nach der Südseereise nicht aus den Augen verloren. Wir sind sehr sehr glücklich", sagte der ehemalige Moderator trotzdem nach dem Finale.

GNTM-Kandidatin Taynara Wolf

Sie hat sich in ihren Serienpartner verliebt

Taynara Wolf
Taynara Wolf läuft mit einem breiten Grinsen durch die Welt. Seit gut einem Jahr ist die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in einer glücklichen Beziehung.
©Gala

"Nach der Südsee war es erstmal ein großes Fragezeichen, aber wir verstehen uns echt sehr gut. Ich hätte nie gedacht, dass es funken könnte", fügt die Profi-Surferin, die auf Fuerteventura lebt, hinzu.

Sie gehen gemeinsame Wege

"Es ist jeden Tag in der Südsee mehr und mehr geworden, was wir füreinander empfunden haben. So dass wir, als wir uns in Deutschland wiedergetroffen haben, entschieden haben, ab sofort gemeinsame Wege zu gehen", so Kusmagk.

Darauf dass es den beiden ernst miteinander ist, deutet auch das neue gemeinsame Blog der "Adam sucht Eva"-Kandidaten hin. Auf "janniundpeer.de" erläutern sie, wie es ihnen in den vergangenen Monaten gelang, sich nah zu sein, auch wenn sie ihren Beziehungsstatus nicht verraten durften.

Peer und Janni konnten sich drei Monate lang nur inkognito treffen. Janni trug bei ihren Dates eine Perücke.

So führte einer der ersten Wege für Janni Hönscheid nach der Rückkehr aus der Südsee in ein Perückengeschäft. Auf Fotos, die das Paar auf seiner Website veröffentlicht, sind sie unter anderem bei einem Konzert und am Strand zu sehen - ganz normale Dates für Frischverliebte , bei denen Janni eine schwarze Langhaarperücke trug.

"Statt ihr Glück also in die Welt hinauszuschreien und es zu teilen, müssen sie sich überlegen, wie sie es nun am besten verstecken", schreiben Kusmagk und Hönscheid über ihre Liebe und geben zu: "Selbst die Redaktion und Managements sind komplett überfordert mit der Situation: wer hätte schon gedacht, dass sich zwei Menschen bei einer Realityshow wirklich für die Realität finden?"

Verliebt in Berlin

Schon beim Finale der Kuppelshow machten sie einen sehr verliebten Eindruck, konnten die Finger nicht voneinander lassen, als ein Kamerateam sie durch Berlin begleitete. Ein Problem gibt es allerdings noch für die Turteltauben - die räumliche Distanz. Schließlich wohnt der 41-Jährige in der Hauptstadt und seine schöne Freundin auf der spanischen Insel.

Doch dafür hat Kusmagk bereits eine Lösung: "Für die nahe Zukunft machen wir erstmal Berlin zu unserem Hauptsitz. Und für die ferne Zukunft machen wir zusammen eine Reise um die ganze Welt."

Janni hat das Paradies gefunden

Die 25-Jährige schwärmt über ihren Freund: "Ich habe die schönsten Strände auf der Welt gesehen, wo die Leute immer sagen: 'Das muss das Paradies sein'. Aber irgendwie hat immer etwas gefehlt. Jetzt gerade fühle ich, ich bin im Paradies, egal wo ich bin."

Und auch der ehemalige Dschungelkönig strahlt vor Glück. "Ich glaube, dass das keine kleine Liebelei ist, sondern das Potenzial hat für was sehr Langfristiges."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche