VG-Wort Pixel

Peer Kusmagk + Janni Hönscheid Ist ihr Baby schon auf der Welt?

Peer Kusmagk und Janni Hönscheid
Peer Kusmagk und Janni Hönscheid
© instagram.com/thehappytribe
Janni Hönscheid und Peer Kusmagk freuen sich auf ihr drittes gemeinsames Kind. Täglich halten sie ihre Fans über ihr Familienleben und die Schwangerschaft auf dem Laufenden. In den letzten Tagen ist es jedoch ruhig um die kleine Familie geworden. Indiz dafür, dass Baby Nummer drei vielleicht schon da ist?

Peer Kusmagk, 46, und Janni Hönscheid, 31, könnten in diesem Moment bereits ihr drittes Kind in den Armen halten. Ende August hatte die Schwangere ihren Follower:innen verkündet, dass sie sich in der 38. Schwangerschaftswoche befinde. "Soll es losgehen oder doch eher noch nicht?", fragte sie ihre Community und verriet: "Ich habe das Gefühl, alles ist jederzeit möglich gerade." Zudem kündigte sich die Geburt schon vor einigen Wochen mit ersten Vorwehen an

Sind Janni Hönscheid und Peer Kusmagk bereits Dreifach-Eltern? 

Obwohl der Schauspieler und die ehemalige Profi-Surferin ihre Fans normalerweise regelmäßig an ihrem turbulenten und kunterbunten Familienalltag teilhaben lassen, wartet man seit einigen Tagen vergebens auf ein Lebenszeichen von den beiden. Sowohl Peer als auch Janni meldeten sich zuletzt am vergangenen Wochenende mit Beiträgen auf ihren Social-Media-Kanälen zu Wort. Sind die beiden etwa schon dreifache Eltern geworden?

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Hausgeburt kommt für Janni nicht infrage

Die Vorbereitungen für die Geburt des dritten Kindes hatte das Paar bereits getroffen. Für die Entbindung hat sich Janni laut eigener Aussage ein anthroposophisches Krankenhaus ausgesucht. Die anthroposophische Medizin ist eine in Deutschland gesetzlich anerkannte integrative Heilkunde, die in der wissenschaftlichen Medizin gründet. "Nach meinen letzten Geburten kommt eine Geburt zu Hause nicht so wirklich in Frage", erklärte sie kürzlich in ihrer Instagram-Story, und weiter: "Ein normales Krankenhaus kommt für mich aber auch nicht mehr infrage". Es sei eine lange Suche gewesen, sie sei mit ihrer Entscheidung jedoch happy.

Verwendete Quelle: instagram.com

spg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken