VG-Wort Pixel

Janet Jackson Tourabsage wegen schlimmer Diagnose

Janet Jackson
© Splashnews.com
An Weihnachten schockierte Janet Jackson ihre Fans mit der vorläufigen Absage ihrer Welttournee. Jetzt kommt heraus, wie schlimm es offenbar um sie steht

Als Janet Jackson ankündigte, ihre "Unbreakable"-Welttournee verlegen zu müssen, bat sie ihre Fans, zu beten. Schon das war ein Hinweis darauf, dass es der Sängerin nicht wirklich gut gehen kann. "Radaronline.com" will nun erfahren haben, welche schlimme Diagnose Janet Jackson gestellt wurde.

Verdacht auf Krebs

Bei der 49-Jährigen bestehe Verdacht auf Krebs! "Ärzte haben einen Tumor auf ihren Stimmbändern entdeckt, der bösartig sein könnte", sagte eine Quelle, die Jackson nahestehen soll. "Es sind Beschwerden, um die man sich sofort kümmern muss."

Aus diesem Grund verschob die Grammy-Gewinnerin ihre Tour, die eigentlich am 9. Januar weitergehen sollte. "Ich habe heute von den Ärzten erfahren, dass ich bald operiert werden muss", schrieb Michael Jacksons Schwester an Weihnachten bei Twitter. "Es bricht mir das Herz, euch zu sagen, dass ich die 'Unbreakable'-Tour bis zum Frühjahr verschieben muss. Bitte betet für mich, meine Familie und unser ganzes Unternehmen in dieser schwierigen Zeit."

Tourtermine in Deutschland

Auch in Deutschland waren für April Auftritte in Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und Berlin geplant. Schon im Oktober war Janet Jackson gezwungen, einige Tourtermine in den USA abzusagen - ebenfalls aus gesundheitlichen Gründen.

iwe / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken