Janet Jackson: Hat Wissam Al Mana sie psychisch missbraucht?

Janet Jackson und Wissam Al Mana stecken mitten in der Scheidung. Nun kommen unglaubliche Vorwürfe gegen ihn auf den Tisch

Wissam Al Mana, Janet Jackson

Wissam Al Mana, Janet Jackson

Viele Gerüchte ranken sich um die Trennung von und . Hat er sie zu sehr eingeengt? Ihr die Luft zum Atmen genommen? Oder sah sich Janet während ihrer Ehe einem schrecklichen Psychokrieg ausgesetzt?

Steven Randall Jackson steht seiner Schwester bei

Es sind schlimme Vorwürfe, die Steven Randall Jackson gegen Wissam Al Mana erhebt. Janets Bruder behauptet gegenüber dem amerikanischen "People"-Magazin, dass der Geschäftsmann die 51-Jährige verbal missbraucht habe. Besonders schlimm sei es während Janets Schwangerschaft gewesen. Jeden Tag habe Wissam sie als "Schlampe" beschimpft, sie stets an der kurzen Leine gehalten. Die Sängerin habe sich irgendwann wie eine "Gefangene im eigenen Zuhause" gefühlt.

Was hat Wissam Al Mana ihr angetan?

"Da ist viel Schmerz. Janet hat viel durchgemacht", so Steven. Der 55-Jährige berichtete auch, dass die Stimmung zwischen seiner kleinen Schwester und Wissam nicht von Anfang an so negativ geladen war. Es sei mit der Zeit gekommen. Für Steven, der in London ganz in der Nähe von Janet und dem 42-Jährigen lebte, sei die Situation schier unerträglich gewesen: "Ich habe ihr gesagt 'Entweder ziehst du bei mir ein oder ich gehe zu euch und mache ihm die Hölle heiß." 

"Er braucht Hilfe"

Stevens und Janets Eltern hätten lange nichts von den Problemen ihrer Tochter gewusst. Steven habe sie nicht aufregen wollen. "Jetzt wissen sie es aber. Jeder in der Familie weiß es", sagte er in dem Interview.  Und er bezeichnet die Spekulationen, die mehrfache Grammy-Gewinnerin und Wissam hätten Streit aufgrund unterschiedlicher Religionen gehabt, als falsch: "Es ist eine persönliche Sache, dass er Hilfe braucht und ich werde für ihn beten. Aber ich erlaube ihr nicht, unter solch furchtbaren Umständen zu leben."

Zusammenbruch bei Janet Jackson

Erst kürzlich war Janet bei einem Konzert zusammengebrochen. Nachdem sie den Trennungssong "What About" performte, konnte sie ihre Tränen nicht mehr zurückhalten. "Das bin ich", rief sie dann ins Publikum. In dem Lied heißt es beispielsweise "Was ist mit den ganzen Malen, die du mich angeschrien hast? Was ist mit dem ganzen Mist, den du mir angetan hast". 

Unsere Video-Empfehlung 

Aus einer gescheiterten Liebesbeziehung, kann durchaus eine Freundschaft entstehen. 
© Gala

 

Star-Paare

Trennungen 2017

September 2017  Damit hatte niemand gerechnet: Fergie und Josh Duhamel reichen nach acht Ehejahren plötzlich ihre Scheidung ein. Dabei hatte man eigentlich sogar noch spekuliert, ob Sohnemann Axl Jack bald ein Geschwisterchen bekommen würde.
August 2017  Als Chris Pratt Ende April seinen Stern auf dem "Walk of Fame" bekommt, scheinen er und Anna Farris noch glücklich miteinander. Doch der Schein trügt. "Wir haben es lange probiert und sind sehr enttäuscht", erklären sie nur wenige Wochen später und trennen sich nach acht Jahren Ehe.
August 2017  "Aller guten Dinge sind drei" scheint bei Roman Abramowitsch leider nicht zuzutreffen. Denn auch seine dritte Ehe geht in die Brüche. Zehn Jahre lang waren der Chelsea-Boss und Daria Schukowa verheiratet, nachdem ihn seine zweite Scheidung damals 255 Mio. Euro kostete.
August 2017  In Sachen Liebe und Beziehung scheint sich bei Aaron Carter Anfang August so einiges zu ändern. Erst trennt er sich von seiner Freundin Madison Parker, wenig später outet er sich als bisexuell. Mal sehen, was oder besser noch WER als nächstes kommt...

23

Mehr zum Thema

Star-News der Woche