VG-Wort Pixel

Jana Thiel (†) Bewegender Abschied

Jana Thiel (†): Bewegender Abschied
© ZDF/Carmen Sauerbrei
In Cottbus nahmen Familie, Freunde und Weggefährten Abschied von der verstorbenen ZDF-Sportmoderatorin Jana Thiel

Es war ein Abschied, wie ihn sich die verstorbene Sport-Moderatorin Jana Thiel (†) gewünscht hatte: Ein weißer Sarg. Ein Meer weißer Blumen. Fotografien, die an sie erinnern. Nur der engste Familien- und Freundeskreis, ohne großes Showbiz-Tamtam.

Noch auf dem Sterbebett hatte sie einer Freundin gesagt, welches Detail sie sich außerdem für den Tag des Abschieds wünscht: Bestattet zu werden in einem T-Shirt des Charity-Golfklubs "Eagles", für den sie sich als Mitglied engagierte.

Abschied von Moderatorin Jana Thiel (†44)
Die Trauerfeier von Jana Thiel in Cottbus
© Action Press

Jana Thiel wurde in Cottbus beigesetzt

Zusammmen gefunden hatten sich die Trauernden auf dem Südfriedhof von Cottbus. Die Stadt in Brandenburg war die Heimat der sportbegeisterten TV-Frau gewesen. Hier hatte sie ihre ersten journalistischen Schritte getan, hier wollte sie ihre letzte Ruhestätte finden.

Bewegende Trauerrede des ZDF-Sportchefs

Auch angereist war Jana Thiels Chef Dieter Gruschwitz, 62. Der hielt sogar eine Ansprache in der Kirche, in der er der Moderatorin mit bewegenden Worten gedachte. Die Sportredaktion sei ihr nicht nur Arbeitgeber, sondern auch ihr Hafen und ihre Heimat gewesen. Im Namen aller Kollegen schickte Gruschwitz einen letzten Gruß an die Verstorbene und bedankte sich bei ihr, "dass wir ein Teil deines Lebens sein durften."

Trauer um ZDF-Moderatorin Jana Thiel (†44)
Die Trauergemeinde in Cottbus
© Action Press

Jana Thiel starb nach kurzer Krankheit

Die ZDF-Sportmoderatorin war in der Nacht zum 11. Juli nach kurzem, schweren Brustkrebs-Leiden mit nur 44 Jahren um 4.30 Uhr in der Uni-Klinik Heidelberg verstorben. Davor war Jana Thiel 16 Jahre für das ZDF im Einsatz gewesen.

jre

Mehr zum Thema


Gala entdecken