VG-Wort Pixel

Jana Beller Neue Agentur hat große Pläne

Nachdem Jana Beller ihren Agenturwechsel bestätigt hat, meldet sich nun ihr neues Management zu Wort: Für die GNTM-Gewinnerin haben sie große Pläne

Der Schlagabtausch rund um den vermeintlichen Rauswurf von Jana Beller bei der Klumschen' Modelagentur geht in die nächste Runde. Nach Günther Klum, Janas Anwalt und Jana selbst meldet sich nun Louisa von Minckwitz zu Wort. Ihre Agentur "Louisa Models" hatte Jana gestern (3. August) als ihr neues Management angegeben.

Die Agentur-Chefin bestätigte gegenüber der "Bild", dass sie Jana unter Vertrag genommen hätten. Auf die Zusammenarbeit mit der "Germany's Next Topmodel"-Siegerin freue sie sich schon sehr. Schon Ende dieses Monats soll Jana mit ihrer neuen Agentur international durchstarten. „Jana wird Ende August nach Mailand gehen. Da findet die Fashion Week statt. Wir werden sie einer italienischen Agentur vorstellen. Das ist der erste Schritt.", so von Minckwitz.

Die Chancen im Ausland waren es auch, die Jana unter dem Management von "One-eins" vermisst hatte. Diese wiederum hatten, unter der Leitung von Heidi Klums Vater Günther, Jana allerdings fehlende Disziplin vorgeworfen.

Louisa von Minckwitz sieht dagegen großes Potential in Jana. Diese habe die perfekte Figur, um auf dem Laufsteg Karriere zu machen. Außerdem habe sie eine schöne Ausstrahlung, was für den internationalen Sprung ideal sei.

Vor ihrem Job bei der Mailänder Fashion Week soll Jana sich aber erst einmal erholen, so von Minckwitz: "Sie hat in den vergangenen Monaten sehr gelitten. Sie muss sich entspannen, sich in Form bringen." Klingt ganz danach, als könnte Jana nun endlich damit beginnen, auch auf dem Laufsteg von sich hören zu machen.

aco

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken