Jan Ullrich: Erst Burn-Out, jetzt ein Baby

Nach seiner Burn-Out-Diagnose gibt es jetzt einen Grund zur Freude für Jan Ullrich: Der Radsportler wird wieder Vater

Jan Ullrich, Sara Ullrich

Erst Mitte August gestand Jan Ullrich, dass er am Burn-Out-Syndrom erkrankt ist. Doch nach Wochen der Lethargie und Mattigkeit hat der Radsportler nun einen Grund positiv in die Zukunft zu blicken. Seine Frau Sara Ullrich ist schwanger. "Ja, wir erwarten unser zweites Baby", erzählte der 36-Jährige im Interview mit der "Bild am Sonntag". Im Februar soll der Nachwuchs auf die Welt kommen.

Fitness

Stars auf dem Fahrrad

Hätten Sie ihn erkannt? Ausstaffiert und im Undercover-Look fährt Schauspieler Kurt Russell mit dem E-Bike durch Los Angeles.
Wen haben wir denn da? "PS: Ich liebe dich"-Schauspieler Gerard Butler radelt durch New York City. Da hat es aber jemand sehr eilig ...
Die Straßen von New York sind verstopft mit Autos, Justin Theroux macht es genau richtig und nimmt das Fahrrad, um von A nach B zu kommen. Nur einen Helm sollte er sich und seiner Sicherheit unbedingt noch gönnen.
Arnold Schwarzenegger hat nicht nur dicke Muskeln, sondern auch dicke Reifen. Das sieht bei der Bike-Tour durch Venice auch gleich viel cooler aus.

80

Ob der Sohn von Jan und Sara, der dreijährige Max, eine Schwester oder einen Bruder bekommt, wollen die beiden nicht wissen: "Wir nehmen, was Gott uns gibt. Hauptsache, das Kind ist gesund".

Doch bei all der Freude macht Jan Ullrich sich auch Sorgen um seine Frau. In der Vergangenheit hieß es immer wieder, der Radprofi habe ein Alkoholproblem: "Die Gerüchte belasten meine schwangere Frau. Sie hat die Verantwortung für ein weiteres Menschenleben. Gerade sie braucht jetzt Ruhe. Deshalb melden wir uns heute noch ein letztes Mal zu Wort. Wir leben nicht mehr in der Öffentlichkeit."

Für Jan Ullrich wird es das dritte Kind sein: Mit seiner früheren Lebensgefährtin Gaby Weis hat er bereits eine siebenjährige Tochter namens Sarah Maria.

jgl

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche