Jan Ullrich wieder auffällig: Er hat eine Reporterin angegriffen

Nachdem es um Jan Ullrich deutlich ruhiger geworden ist, meldete er sich nun mit einem unschönen Zwischenfall zurück in den Schlagzeilen

Jan Ullrich

Seit einigen Wochen ist es um Rad-Star , 44, ziemlich ruhig geworden. Nach diversen Eskapaden, die ihn vor einigen Wochen in die Schlagzeilen brachten, zog sich der Sportler in einen Entzug zurück. Obwohl sich dieser als positiv erwies, Ullrich berichtete, dass er neue Kraft getankt habe, erlitt er nun einen Rückfall. 

Jan Ullrich greift Reporterin an

Wie eine Fotografin "RTL" berichtete, habe sie am Donnerstag, den 13. September, einen unschönen Zwischenfall mit Jan Ullrich erlebt. Der 44-Jährige habe sie auf Mallorca, vor einem Restaurant nahe seiner Finca, tätlich angegriffen, so der Bericht der Reporterin, die unerkannt bleiben will. Mit einem Kollegen habe sie vor dem Lokal, in dem Ullrich mit seiner Freundin Elizabeth Napoles zu Abend aß, gewartet. 

"Dann ist er total durchgedreht"

Im Anschluss an das Dinner, sei Ullrich vor dem Restaurant ausgerastet, habe die Reporterin attackiert. "Ich stand draußen und dann hat der meinen Kollegen gesehen und dann ist der durch das Fenster in mein Auto gesprungen und ist meinen Kollegen angegangen", berichtet die Fotografin bei "Guten Morgen Deutschland". Ullrich sei dabei außer sich gewesen, ihn zu beruhigen erwies sich als fast unmöglich. "Und dann bin ich ausgestiegen, und hab gesagt: 'Jan, ich muss mal mit dir reden', weil er da ganz lieb wie ein Häufchen Elend an meinem Auto stand, und dann hab ich gesagt: 'Du brauchst Hilfe' und dann hat er gesagt: 'Wieso brauch' ich Hilfe' und dann ist er total durchgedreht", schildert die Augenzeugin den weiteren Verlauf. 

Wurde der Rad-Star rückfällig?

Der Grund für Ullrichs Verhalten ist für die Fotografin völlig ersichtlich: Der Sportler soll betrunken gewesen sein. Sein Pegel habe ihn aber nicht davon abgehalten, sich hinter das Steuer seines Autos zu setzen und gemeinsam mit seiner Freundin zu seinem Haus zu fahren. Obwohl die Reporterin nach eigenen Angaben die Polizei alarmierte, überprüfte diese lediglich, ob der "Tour de France"-Sieger unversehrt zu Hause angekommen sei. 

Lindsay Lohan, Amanda Bynes + Co.

Die Abstürze der Stars

Ben Affleck gehört zu den besten Schauspielern Hollywoods. Doch seit Jahren kämpft er (erfolglos) gegen die Alkoholsucht. Der lange Absturz von Ben Affleck beginnt schon im Jahr 2001. Nachdem nach zwei Jahren die Beziehung zu Schauspielerin Gwyneth Paltrow in die Brüche geht, macht er einen ersten Entzug, um seine Alkoholprobleme in den Griff zu bekommen. Erst mit Jennifer Garner scheint Affleck 2005 endlich angekommen zu sein, drei Kinder machen das Eheglück perfekt. Zehn Jahre lang sind sie das Traumpaar Hollywoods, bevor Garner 2015 völlig überraschend die Scheidung einreicht, die 2017 vollzogen wird. Affleck soll sie mit der Nanny betrogen haben. Erneut stürzt der Hollywood-Star ab, greift zur Flasche und verliert sich in Alkohol-Eskapaden, setzt eine Beziehung zu Lindsay Shookus in den Sand, zieht mit einem 24 Jahre jüngeren Playmate durch die Clubs, bis am vergangenen Montag (20. August 2018) Jennifer Garner endgültig die Reißleine zieht: Sie fährt den stark alkoholisierten Affleck (siehe Foto) höchstpersönlich (rechts) in eine Entzugsklinik.
Erst im Juni 2018 hat Jan Ullrich die Trennung von seiner Ehefrau bekannt gegeben. Im August kommt es dann auf Mallorca zu einem Zwischenfall auf dem Grundstück seines Nachbarn Til Schweiger. Ullrich wird daraufhin festgenommen und nach 24 Stunden wieder freigelassen. Doch damit nicht genug. Knapp eine Woche später soll der ehemalige Rad-Profi in einem Frankfurter Hotel eine Escort-Dame angegriffen und verletzt haben. Bei seiner Festnahme soll Ullrich mutmaßlich unter Alkohol- und Drogeneinfluss gestanden haben. Wie die Frankfurter Polizei bestätigt hat, ist der Radstar anschließend in eine Psychiatrie zwangseingewiesen worden.
Demi Lovato ist seit sechs Jahren clean gewesen. Im Juli 2018 kommt die Schockmeldung: Die Sängerin soll nach einer Überdosis Heroin ins Krankenhaus gebracht worden sein. Sanitäter fanden sie bewusstlos in ihrem Haus vor.
Im Oktober 2017 wird Harvey Weinstein, einer der erfolgreichsten Filmproduzenten, beschuldigt, eine große Anzahl Frauen vergewaltigt oder sexuell belästigt zu haben. Die Vorwürfe weiten sich zum Weinstein-Skandal aus, der zu seiner Entlassung aus der Weinstein Company und dem Ausschluss aus der AMPAS, der Oscar-Akademie, geführt hat. 

14


 


 

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche