"Love Island"-Gegenüberstellung: Das sagen Elena und Jan nach der Trennung

Sie kamen, sahen (einander), siegten - und trennten sich wieder. Die Lovestory des "Love Island"-Gewinnerpaars, Jan und Elena, könnte nicht turbulenter sein. Jetzt äußern sich beide - getrennt voneinander - zum Liebes-Aus

Elena Miras spricht über die Trennung von "Love Island"-Freund Jan Sokolowsky

Sie waren das Traumpaar der Herzen: Elena Miras und Jan Sokolowsky fanden sich in der RTL-II-Dating-Show "Love Island", gewannen gemeinsam 50.000 Euro, flogen zusammen zurück nach Deutschland und trennten sich dort wieder.

Nachdem Jan nur drei Tage nach dem Finale via Instagram verkündete, dass zwischen ihm und Elena Schluss sei, verstanden viele Fans die Welt nicht mehr. GALA hat einzeln mit den beiden gesprochen und nachgehakt. 

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile

Sie hätten in ihrer ersten Date-Nacht fast geheiratet

Clea-Lacy Juhn + Riccardo Basile
Clea-Lacy und Riccardo Basile teilen ihre Liebe auf Instagram mit ihren Fans.
©Gala

Die Gegenüberstellung: Das sagt Jan, das sagt Elena

Nach dem Finale seid ihr zusammen zurück in Jans Heimat geflogen, habt in Köln seine Freunde und Familie kennengelernt, und zumindest auf euren Social Media Kanälen einen harmonischen Eindruck gemacht. Kurz danach dann die Trennung, wie kam es dazu?

Jan: "Da ich in der Villa fest an die Beziehung von Elena und mir geglaubt habe, war es für mich klar, sie auch direkt mit zu Freunden und Familie zu nehmen, damit sie sofort fester Bestandteil meines Lebens wird. Leider ist mir in den zwei Tagen mit Elena in Köln wieder bewusst geworden, dass wir zwei sehr verschiedene Menschen mit sehr unterschiedlichen Ansichten sind." 

Elena: „Nach dem letzten Streit in der „Love Island“-Villa war alles geklärt zwischen Jan und mir. Es gab keine Diskussionen; wir haben viel gelacht. Es war perfekt. Ich bin genauso überrascht über die plötzliche Trennung wie alle anderen. Ich habe absolut nicht damit gerechnet. Ich bin nach dem Finale noch mit zu ihm nach Köln geflogen und habe seine Eltern und Freunde kennen gelernt."

Waren Jans Gefühle nur gespielt?

Während eurer Zeit in der Villa machte Jan mehrmals mit Elena Schluss, ließ sich dann aber wieder auf sie ein. Die Trennung nach dem Finale war erneut seine Entscheidung. Viele Fans halten Jans Gefühle jetzt für gespielt...  

Elena: „Ich habe Jan gefragt, ob sein Verhalten nur Taktik war, um „Love Island“ zu gewinnen. Seine klare Antwort: Nein. Aber selbst wenn es so gewesen wäre, würde er es nicht zugeben Ich habe mich verliebt. Ich habe nie soweit gedacht, dass alles nur Berechnung ist von Jan. Jetzt, im Nachhinein, frage ich mich schon: Was war echt und was war gespielt von ihm?“

Jan: "Ich habe niemals gesagt, dass ich keine Gefühle für sie habe. Mir ist nur deutlich geworden dass die Gefühle, die ich für sie nach wie vor habe, nicht tief genug reichen und nicht stark genug für eine Liebesbeziehung sind. Alle Gefühle und Liebesbekundungen in der Villa waren echt und ich habe sie in den jeweiligen Momenten verspürt." 

Liebes-Comeback, ja oder nein? 

Nach drei Trennungen und drei Versöhnungen in der Villa - kommt ein erneutes Liebes-Comeback in Frage?

Elena: „Ich habe im Haus dreimal eine Trennung und dreimal eine Versöhnung mitgemacht. Ich weiß, wenn ich mich wieder auf Jan einlassen würde, werde ich verletzt. Ein Liebescomeback ist definitiv ausgeschlossen!“

Jan: "Grundsätzlich habe ich gelernt, dass man im Leben niemals nie sagen sollte. Allerdings ist es ehrlich gesagt hier und heute für schwer vorstellbar, wieder eine Liebesbeziehung mit Elena zu führen. Unabhängig davon gehören da auch immer zwei Personen zu, und ich kann mich hier nicht zu Elenas Gefühlen äußern. Menschlich habe ich kein Problem mit ihr und hoffe, dass es ihr gut geht." 

Könntet ihr die Zeit zurückdrehen, was würdet ihr ändern oder anders machen? 

Jan: "Ich habe das ganze leider noch nicht abschließend Reflektieren können und brauche dafür mit Sicherheit noch einige Tage und die nötige Ruhe. Zur Zeit kann ich mir nichts vorwerfen und denke, ich hätte nicht viel anders gemacht."

Elena: "Ich wurde bei ‚Love Island‘ so gezeigt, wie ich bin. Ich bin ab und zu Drama, ja. Aber ich war authentisch im Haus. Die einen lieben mich so, die anderen hassen mich so. Ich ändere mich nicht für eine einzige Person. Ich bereue nichts, was bei und nach ‚Love Island‘ passiert ist. Ich würde alles genau noch einmal so machen."

Scheint, als seien die beiden sich alles andere als einig. Die (räumliche) Trennung tut beiden bestimmt gut, um die turbulenten letzten Wochen zu verarbeiten und mit der neuen Situation und der neu-gewonnenen Berühmtheit klar zu kommen. Obwohl die beiden nach der Sendung wieder als Singles dastehen, sind sie doch um einiges an Erfahrung (und 25.000 Euro) reicher. Wir sind gespannt auf die Zukunft. 

Love Island - Heiße Flirts und Wahre Liebe

Das sind die Kandidaten

Andre, 28 Jahre alt, ist von Beruf Stripper bei den SIXX PAXX und Animateur, wohnhaft in Augsburg und auf Mallorca.
Annika, 27 Jahre alt, ist Marketingmanagerin und Model aus Berlin.
Chetrin, 25 Jahre alt, ist von Beruf Buchhalterin und wohnt in Berlin.
Silvain, 23 Jahre alt, lebt in Essen und arbeitet als Selbstständiger Finanzmanager.

11

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche