Jan Leyk: "Ich tanze auch auf meine eigenen Lieder"

Im Interview mit "Gala" spricht Jan Leyk über seinen neuen Job als DJ

Schauspieler, Promi-Big-Brother-Bewohner und jetzt auch noch DJ: Jan Leyk, 29, ist ein echtes Multitalent! Seit dem 6. Juni ist seine aktuelle Single "Showdown" auf dem Markt, mit der der Wahl-Hamburger durch Deutschlands Clubs tourt und die Mädels verrückt macht. Im Kurz-Interview mit "Gala" spricht er über sein neues Steckenpferd.

Jan, wie bist Du eigentlich zur Musik gekommen?

Ich hab' mein Leben lang schon Musik gehört und auch selber gemacht! Angefangen hat alles mit gutem alten Hip Hop und mit der Zeit wurde es dann elektronisch.

Als DJ kennst Du das Nachtleben bestens. Wie sieht für Dich die perfekte Party aus?

Die perfekte Party ist eine Mischung aus guter Location, coolen Menschen, die richtig die Sau raus lassen und einem DJ, der was von seinem Handwerk versteht!

Tanzt Du auf deine eigenen Lieder?

Na klar! Ich bin zwar nicht der klassische Tänzer, aber als DJ bist du ja immer ein bisschen am Rumwackeln ...

Was geht für Dich beim Feiern gar nicht?

Deutsche Stars

Das verdienen Deutschlands Schauspieler

Maria Furtwängler (Tagesgage 15.000 - 12.000 Euro)   Sie gehört zur A-Liga unter Deutschlands Schauspielern und fällt damit auch in die Kategorie der Top-Verdiener. Seit über zehn Jahren ist sie als "Charlotte Lindholm" im "Tatort" zu sehen, auch die Serien "Die glückliche Familie" (1987-1991) oder "Hallo, Onkel Doc!" (1996-1998) machten sie bekannt.
Mario Adorf (Tagesgage 15.000 - 12.000 Euro)   Er gehört zu den Schauspiel-Urgesteinen und spielte in Filmen und Serien wie "Die Blechtrommel", "Rossini" und "Der Schattenmann" mit.
Veronica Ferres (12.000 - 8.000 Euro Tagesgage)   1996 drehte sie den Film "Das Superweib", später war sie die dralle Blondine in "Rossini, oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief". Dass Ferres nicht nur gut aussieht sondern auch mit ihrer schauspielerischen Leistung überzeugt, bewies sie zum Beispiel in der Miniserie "Die Manns - ein Jahrhundertroman". Aktuell dreht sie viel im Ausland und steht für den amerikanischen Film "The Giacomo Variations" vor der Kamera.
Iris Berben (Tagesgage 12.000 - 8.000 Euro)   Sie ist aus Deutschlands Schauspiellandschaft längst nicht mehr wegzudenken. Neben zahlreichen Fernseh- und Kinofilmen spielte Iris Berben von 1994 bis 2012 die Hauptrolle "Rosa Roth" in der gleichnamigen Kriminalreihe.

4

Aggressivität und zu betrunkene Gäste, die nicht mehr wissen, wo oben und unten ist!

Wer ist Dein musikalisches Vorbild?

Schwer zu sagen ... aber die Jungs die zur Zeit die "EDM"- Szene bestimmen wie Hardwell, Avicii und Co sind schon sehr bewundernswert!!

Was ist das Beste an Deinem Job?

Die Dankbarkeit der Menschen, die vor einem stehen und die Hände nach oben werfen. Unbezahlbar, wenn du mit Musik diese magischen Momente schaffen kannst!

Bekannt geworden bist Du durch "Berlin – Tag und Nacht". Planst Du in nächster Zeit mal wieder TV-Projekte?

Wir sind an ein paar sehr interessanten Projekten dran! Man wird mich definitiv wieder im TV zu sehen bekommen.

Jan Leyk

Gala-Interview Jan Leyk

Jan Leyk: Gala-Interview Jan Leyk
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche