Jan Hofer: Sorge nach "Tagesthemen"-Ausfall

Nachrichtensprecher Jan Hofer musste aus gesundheitlichen Gründen seine "Tagesthemen"-Moderation unterbrechen. Seine Kollegin Caren Miosga musste übernehmen. Was war los?

Große Erleichterung für Jan Hofer: Dem Nachrichtensprecher, der am Donnerstagabend seine Moderation der "Tagesthemen" aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste, geht es mittlerweile wieder besser. Auf Twitter meldete sich der 66-Jährige nun selbst zu Wort. "Herzlichen Dank für die guten #Wünsche. Alles gut. Mich hatte nur ein Magen-Darm-Virus erwischt. Heute um 13:00 Uhr wieder da."

Caren Miosga übernimmt für Jan Hofer

Am Donnerstagabend musste Jan Hofer seine Moderation der "Tagesthemen" überraschend abbrechen. Den ersten Nachrichtenblock hatte er noch moderiert, das Sprechen eines zweiten Blocks musste dann seine Kollegin Caren Miosga, 47, übernehmen.

Miosga klärte zu Beginn ihrer Moderation auf: "Meine Damen und Herren, wir machen weiter mit Nachrichten, die normalerweise mein Kollege Jan Hofer jetzt präsentieren würde. Es ging ihm gerade nicht gut, deswegen werde ich das jetzt übernehmen", erklärte Miosga in der Sendung. Via Twitter und über weitere Social-Media-Plattformen äußerten viele Menschen ihre Sorge und wünschten Hofer gute Besserung. "Vielen Dank für Ihre Genesungswünsche. Jan Hofer lässt sich erstmal untersuchen", kommentierte das Social-Media-Team von "Tagesschau" und "Tagesthemen".

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche