VG-Wort Pixel

Jan Hahn (†47) Erster Todestag: Der beliebte Moderator bleibt unvergessen

Jan Hahn
© Eventpress Fuhr / imago images
Am 4. Mai 2021 schockierte die Todesnachricht von Jan Hahn die Welt. Der beliebte Moderator, der nur 47 Jahre alt wurde, starb unerwartet an den Folgen einer Krebserkrankung. Nun jährt sich sein Todestag zum ersten Mal.

Bereits seit einem Jahr weilt Jan Hahn nicht mehr unter uns. Mit nur 47 Jahren verstarb der beliebte Moderator an den Folgen einer kurzen, aber sehr schweren Krebserkrankung. Für seine Familie und seine Kolleg:innen ein Schock. Trotz des plötzlichen Todes bleibt der dreifache Familienvater unvergessen.

Zu seinem ersten Todestag: Stars erinnern an ihren verstorbenen Kollegen und Freund

Bereits nach seinem Tod im letzten Jahr zeigten sich viele Prominente und Freunde bestürzt. Und auch zu seinem ersten Todestag nehmen sich einige Stars die Zeit, um ihres geliebten Freundes zu gedenken. Darunter Vanessa Blumenhagen, 44, die unter ein Selfie der beiden schreibt: "Ein Jahr. Ich kann es immer noch nicht glauben, Jan. Ich sehe Dein Gesicht vor mir, ich höre Dich lachen. Du fehlst. Jeden Tag mehr" – und spricht damit wohl vielen Trauernden direkt aus dem Herzen.

Jan Hahn: Er war über 20 Jahre ein beliebtes TV-Gesicht

Im Jahre 2001 startete der dreifache Familienvater seine TV-Karriere. Er moderierte unter anderem diverse Spiel- und Liveshows, bis er 2005 die Moderation des Sat.1-Frühstücksfernsehens übernahm. 2017 verabschiedete sich Jan schließlich von dem Sender und wechselte zu RTL, wo er ins Moderatorenteam von "Guten Morgen Deutschland" aufgenommen wurde. "Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat", so Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, kurz nach seinem Tod.

Auch der Sender Sat.1 reagierte. Auf dem offiziellen Instagram-Account hieß es: "Unsere Herzen sind heute schwer: Wir trauern um Jan Hahn. Er hat uns viele Jahre im @fruehstuecksfernsehen besondere Momente geschenkt. Unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie. Wir werden dich nie vergessen, lieber Jan".

Verwendete Quellen: instagram.com

ran Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken