VG-Wort Pixel

Jan Hahn (†47) Promis trauern um den "Guten Morgen Deutschland"-Moderator


Diese Nachricht erschüttert die TV-Branche: Jan Hahn ist gestorben. Der "Guten Morgen Deutschland"-Moderator wurde nur 47 Jahre alt.

"Unser Moderator Jan Hahn ist am Dienstag nach kurzer schwerer Krankheit verstorben", gibt RTL in einem bewegenden Statement bekannt. "Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan. Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen. Jan, wir werden Dich nie vergessen!", schreibt Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS am Donnerstag (6. Mai 2021). 

Große Trauer um Jan Hahn: "Ich werde dich wahnsinnig vermissen"

Und auch die langjährigen Freunde und Kolleg:innen von Jan Hahn können den Verlust nur schwer in Worte fassen und machen ihre Trauer im Netz öffentlich.

"Und dann geht ganz still und plötzlich ein Freund ... Jan, ich werde Dich wahnsinnig vermissen. Ich bin so unendlich traurig", schreibt Vanessa Blumhagen, 43, zu einem Selfie von sich und dem Verstorbenen.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Angela Finger-Erben fehlen die Worte

Moderatorin Angela Finger-Erben, 41, scheint kaum Worte zu finden, die ihrem Schmerz gerecht werden. Sie teilt einen Schnappschuss aus glücklichen Tagen, auf dem sie und Jan Hahn lustig in die Kamera schauen und sich ein kühles Getränk genehmigen. Dazu postet sie ein schwarzes Herz.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Matthias Killing: "Ich werde ihn nie vergessen"

Jan Hahns langjähriger Sat.1-Kollege Matthias Killing, 41, spricht gegenüber "Bild" über seine Trauer: "Vor allem in den Anfangsjahren des 'Frühstücksfernsehens' war Jan ein enger Freund, der mir den Start in Berlin sehr leicht gemacht hat, das habe ich ihm nie vergessen und werde ich ihm nie vergessen. Meine Gedanken sind bei seiner Familie, vor allem bei seiner Frau und seinen Kindern." Weiter sagt Killing: "Wir haben zuletzt noch über unsere Tour zu den Karl-May-Spielen nach Bad Segeberg gesprochen."

Motsi Mabuse ist "geschockt"

Motsi Mabuse, 40, ist wie ihre Kollegen fassungslos über den plötzlichen Tod Jan Hahns. "Ich bin total geschockt!!! Jan Hahn R.I.P. Sehr traurige Nachrichten", schreibt sie in ihrer Instagram-Story zu einem Foto des Moderators und kondoliert seiner Familie.

Motsi Mabuse macht ihrer Trauer via Instagram Luft.
Motsi Mabuse macht ihrer Trauer via Instagram Luft.
© instagram.com/motsimabuse

Wayne Carpendale nimmt mit rührenden Zeilen Abschied

Wayne Carpendale, 44, reagiert "erschüttert und tieftraurig" mit einem rührenden Posting auf Social Media. "Immer offen, immer lächelnd, immer interessiert, immer auf Augenhöhe, immer begeisterungsfähig und immer ein feiner Kerl – so wirst Du in meinem Herzen bleiben", so die emotionalen Worte zu einem Selfie, das ihn beim Grimassenschneiden mit Jan Hahn zeigt.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Guten Morgen Deutschland"-Kollege Maurice Gajda trauert

Vor allem sein "Guten Morgen Deutschland"-Team trifft der plötzliche Tod ihres Co-Moderators schwer. "Ich bin traurig, getroffen und schockiert. Und möchte der Familie von Jan Hahn mein tiefstes Beileid ausdrücken. Unser gesamtes RTL und Guten Morgen Deutschland Team trauert um einen tollen Kollegen", teilt sein Kollege Maurice Gajda, 37, via Instagram mit.

Jochen Schropp verabschiedet sich

Jochen Schropp, 42, verabschiedet sich mit einer Schwarz-weiß-Aufnahme. Darauf zu sehen sind die beiden Moderatoren-Kollegen bei einem Event, beide geben ein Peace-Zeichen. "Gute Reise, lieber Jan!", schreibt er lediglich dazu und versieht seine Worte mit einem schwarzen Herz-Emoji.

Jochen Schropp verabschiedet sich von Jan Hahn.
Jochen Schropp verabschiedet sich von Jan Hahn.
© instagram.com/jochenschropp

Marlene Lufens Post geht ans Herz

Viele Jahre moderierten Jan Hahn und Marlene Lufen, 50, Seite an Seite beim "Sat.1-Frühstücksfernsehen". Zum Abschied von ihrem geschätzten Kollegen teilt sie ein Bild, das symbolischer kaum sein könnte. Es zeigt zwei Trikots mit der Nummer 11 auf dem Rücken, während auf dem linken "Hahn" zu lesen ist, trägt das rechte die Aufschrift "Lufen". Dazu schreibt die 50-Jährige nur zwei Worte, die ans Herz gehen: "Für immer."  Mareile Höppner, 43, leidet mit ihrer Freundin, kommentiert ihr Posting: "Ich umarme dich! Ich weiß, du bist zersprungen wie ich ..."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Mareile Höppner: "Du warst mein Start in Berlin"

Auch sie kann den Tod ihres geschätzten Kollegen und Freundes kaum fassen, teilt eine Reihe von gemeinsamen Aufnahmen und herzergreifende Zeilen via Instagram: "Du warst mein Start in Berlin, mein Freund, mein erstes Date in dieser Welt, wir haben Dinge belacht und beweint, unsere Kinder wachsen sehen. Ich sitze hier und weine um dich in mein Handy [...]" Wie nahe sich die beiden standen, ist auf den Fotos, die Mareile teilt, unschwer zu erkennen. "Ich umarme alle, die dir alles bedeutet haben. Sie müssen jetzt so stark sein, dich kann man nicht ersetzen. Auch in meinem Leben nicht. Ich werd dich immer lieben mein Freund. Liebster Jan, komm wieder! Bitte! Die Welt kann so fucking gemein sein [sic]", beendet sie ihr Posting.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Dieser Artikel wird laufend aktualisiert.

Verwendete Quellen: rtl.de, instagram.com

aen / spg Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken