VG-Wort Pixel

Jan Fedder (†) und Tim Mälzer Sie verbindet eine tiefe Freundschaft

Jan Fedder (†) und Tim Mälzer 
© Picture Alliance
Diese zwei Hamburger waren jahrelang gute Freunde. Als Jan Fedder am 30. Dezember verstirbt, ist Tim Mälzer einer der Ersten vor Ort. 

Jan Fedder, †64, und Tim Mälzer, 48, waren seit Jahren gute Freunde, sahen sich bei Dreharbeiten, Events und sogar Familienfesten. So besuchte Tim Mälzer den verstorbenen Schauspieler bei dem Dreh zum "Großstadtrevier". Selbst als Jan Fedder bereits im Rollstuhl sitzt, lässt er es sich nicht nehmen, zu der Hochzeit seines Freundes zu kommen. Diese enge Bindung zeigte sich auch am 30. Dezember 2019, dem Todestag von Jan Fedder. 

Tim Mälzer war als einer der Ersten in Jan Fedders Wohnung

Jan Fedder erlag am 30. Dezember 2019 seinem Krebsleiden und verstarb im Alter von 64 Jahren. Seine Frau Marion war zu diesem Zeitpunkt nicht in Hamburg – als sie ihren Mann nicht erreichen konnte, bittet sie seinen besten Freund nach ihm zu sehen. Dann die schockierende Nachricht: Er findet den Schauspieler tot in seiner Wohnung. Kurze Zeit später eilte Tim Mälzer zum Wohnsitz des Verstorbenen, wie die "Bild" berichtet. Die Freunde trugen noch in der Nacht zum 31. Dezember den Sarg von Jan Fedder aus der Wohnung. 

Tim Mälzer nimmt Abschied

Zum Tod seines engen Freundes äußerte sich Tim Mälzer auf Instagram nur mit knappen Worten. Drei Mal postete er ein schwarzes Bild. Zwei Mal unkommentiert - eines der Bilder betitelt er schlicht mit: "Jan *14.01.1955, † 30.12.2019". Der TV-Koch trauert, wie viele weitere Prominente, um den "Großstadtrevier"-Schauspieler. Vermutlich wird Tim Mälzer seinem alten Freund auch bei dessen Trauerfeier im Hamburger Michel die letzte Ehre erweisen und ihn auf seinem Weg begleiten. 

Verwendete Quellen: Bild

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken