VG-Wort Pixel

Jan Fedder Grabstein symbolisiert Verbundenheit zu Hamburg

Die letzte Ruhestätte von Schauspieler Jan Fedder hat nun einen Grabstein.
Die letzte Ruhestätte von Schauspieler Jan Fedder hat nun einen Grabstein.
© Action Press
Die letzte Ruhestätte des Hamburger Schauspielers Jan Fedder hat nun einen Grabstein. Eine romantische Inschrift ist darauf angebracht.

Der beliebte Hamburger Schauspieler Jan Fedder (1955-2019) starb Ende Dezember 2019 im Alter von 64 Jahren. Mitte Januar fanden die bewegende Trauerfeier und seine Beisetzung statt. Nun ist der Grabstein für seine letzte Ruhestätte fertig. Den Stein ziert eine Marmorplatte, auf der neben dem Namen des "Großstadtrevier"-Kommissars sowie seinem Geburts- und Sterbedatum auch eine romantische Inschrift in Gold zu lesen ist: "Liebe ist unsterblich".

Jan Fedder: Grabstein erinnert an seine Verbundenheit mit Hamburg

Seine Witwe Marion Fedder, 59, sagte der "Bild"-Zeitung dazu: "Jetzt ist endlich alles so, wie es sein soll. Ich denke, Jan würde es gefallen."Unter der goldenen Schrift sind weitere Symbole zu erkennen, ein rotes Herz, ein Anker und ein Tor. "Es steht für Jans Liebe und Verbundenheit zu Hamburg und seinem Hafen", erklärte die 59-Jährige. "Jan lebt in unseren Herzen weiter und das wollen wir ihn spüren lassen."

Verwendete Quelle:Bild

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken