VG-Wort Pixel

Jan Fedder († 64) Der "Großstadtrevier"-Star ist gestorben

Jan Fedder († 64)
Jan Fedder († 64)
© Getty Images
Jan Fedder ist gestorben. Die norddeutsche Fernsehlegende wurde am Montag tot in seiner Wohnung aufgefunden. Er wurde 64 Jahre alt.

Kurz vor Silvester verstarb Jan Fedder in seiner Wohnung auf St. Pauli. Der Kult-Schauspieler wurde 64 Jahre alt. Die Hamburger Polizei bestätigte gegenüber "Bild", dass es einen Einsatz in der Wohnung gab und dass ihr Ehrenkommissar am 30. Dezember um 18.47 Uhr verstarb. 

Jan Fedder: Er war gesundheitlich stark angeschlagen

Fedder rang seit einigen Jahren mit Krebs und anderen Krankheiten. 2013 wurde bei dem Schauspieler ein Mundhöhlen-Karzinom diagnostiziert, das eine Strahlenbehandlung erforderte. Nach diversen Knochenbrüchen, einem entzündeten Bluterguss, der 2014 mehrfach operiert wurde und einer weiteren Knieverletzung vor drei Jahren war der "Großstadtrevier"-Star zuletzt auf einen Rollstuhl angewiesen. Im September musste er die Dreharbeiten unterbrechen, nachdem er sich am Sprunggelenk verletzt hatte.

Durch "Großstadtrevier" zum Kult

In "Großstadtrevier" spielte sich der Volksschauspieler in der Rolle des Dirk Matthies vor allem in Norddeutschland in die Herzen der Zuschauer. "Es gibt da so einen Spruch von mir: Hauptberuflich bin ich Mensch, nebenberuflich bin ich Schauspieler", sagte Jan Fedder bei seinem einzigen öffentlichen Auftritt seit 2017. Im Sommer 2018 hatte Jan Fedder bei "Reinhold Beckmann trifft..." noch erzählt: "Ich war jetzt zehn Monate auf Reha und es geht mir wieder richtig gut."

Als Dirk Matthies aus dem "Großstadtrevier" wird Jan Fedder unvergessen bleiben
Als Dirk Matthies aus dem "Großstadtrevier" wird Jan Fedder unvergessen bleiben
© imago images/Sven Simon

"Das Boot"-Kollege Jürgen Prochnow trauert

Jürgen Prochnow, 78, der mit Jan Fedder 1981 für den Klassiker "Das Boot" vor der Kamera stand, zeigte sich tief bestürzt. "Das ist eine wirklich traurige Nachricht zum Jahresende! Ich bin sehr betroffen von Jans frühem Tod. Ich hätte ihm noch viele Lebensjahre gewünscht! Durch die Zusammenarbeit beim 'Boot' wird er immer in meinem Herzen bleiben", sagte der Schauspieler zu "Bild".

Verwendete Quelle:Bild

SpotOnNews Gala Los Angeles

Mehr zum Thema


Gala entdecken