Jan Delay: Er bastelt an Werder-Hymne

Rapper Jan Delay möchte 'Werder Bremen', seinen Lieblingsfußballverein, musikalisch unterstützen, kommt nur leider nicht voran.

Jan Delay (36) wünscht sich mehr Zeit zum Schreiben eines Songs, der 'Werder Bremen' zu Höchstleistungen motivieren soll.

Der Hip-Hopper ('Oh Jonny') verriet, dass er schon seit geraumer Zeit an einer Fan-Hymne für den Fußball-Verein schreibe.

Justin Timberlake

Bizarrer Angriff während Pariser Fashion Week

Justin Timberlake und Jessica Biel
Damit hat Justin Timberlake wohl nicht gerechnet: Der Sänger wird während der Pariser Fashion Week auf bizarre Weise angegriffen. Sehen Sie den ganzen Vorfall im Video.
©Gala

"Vor allem [wünsche ich mir] ein wenig Zeit zu finden, um auch mal zum Fußball zu gehen", beschrieb der gebürtige Hamburger im Interview mit 'welt.de' seine Pläne. "Denn wenn Werder Bremen endlich wieder richtig geil spielt, hol' ich auch die Fan-Hymne aus der Schublade und schreibe sie endlich zu Ende."

Momentan ist der Songschreiber aber noch gut mit seinen anderen Projekten ausgelastet. Für den Kinderfilm 'Der kleine Rabe Socke', der am 6. September deutschlandweit ins Kino kommt, ist er als Stimme von Rabe Socke zu hören.

Das Nordlicht schloss die freche Titelfigur sofort ins Herz. "Als Kind musst du doch so egomäßig drauf sein, sonst hast du was verpasst. Und Notlügen braucht man, damit man seine Patzer vertuschen kann. Der Rabe Socke macht nur Sch*** und ist trotzdem sympathisch. Er ist ein Spacken und alle mögen ihn. Der Rabe Socke erinnert mich an mich", lachte er.

An seiner zweiten Synchronarbeit hatte das 'Beginner'-Bandmitglied viel Spaß, denn die Arbeit eines Synchronsprechers sei erfrischend anders als die eines Musikers. "Das ist total geil, ich gehe dahin, spreche meinen Text und muss dabei nicht viel denken. Ich sabble einfach los und habe kaum Gestaltungsfreiraum, außer natürlich mit der Stimme. Trotzdem ist das wie Fabrikarbeit. Wenn wir Songs aufnehmen, will ich immer noch hier und da etwas verbessern, habe 1000 Ideen, die mir auch nachts nicht aus dem Kopf gehen", beschrieb Jan Delay.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche