VG-Wort Pixel

Jan Delay Der Chefstyler ist jetzt Daddy

Jan Delay
© Picture Alliance
Jan Delay, Hamburgs coolster Musiker, freut sich über eine Tochter und pendelt nun zwischen Elbe und Spree

Noch vor gut einem Jahr antwortete Jan Delay, 38, auf die Frage, ob er mal Vater werden möchte: "Wenn’s so ist, ist es cool. Aber ich lass das auf mich zukommen." Allzu lange warten musste der erfolgreiche Musiker, der am 11. April sein neues Album "Hammer und Michel" veröffentlicht, nicht. Wie jetzt bekannt wurde, kam im Januar Töchterchen Carla Marie zur Welt. Es ist das erste Kind für den selbst ernannten Chefstyler, der bürgerlich Jan Phillip Eißfeldt heißt.

Noch wohnt seine Freundin mit der Kleinen in Berlin, und Daddy Delay muss zwischen Hamburg und der Hauptstadt pendeln. Ein Umzug nach Berlin kommt für den Mann mit der nasalen Stimme vorerst nicht infrage. Dafür ist dem überzeugten Hamburger, dessen neue Hitsingle "St. Pauli" gerade die deutschen Charts stürmt, seine Heimatstadt dann doch zu sehr ans Herz gewachsen.

Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken