Jamie Oliver: "Promi-Kids sind kleine Scheißer"

Jamie Oliver schießt scharf gegen den Nachwuchs prominenter Persönlichkeiten und bezeichnet sie als kleine Scheißer, die nicht wissen, wie man sich richtig benimmt

Jamie Oliver

Harte Worte: Jamie Oliver - selbst eine bekannte Persönlichkeit und Vater von vier Kindern - lässt kein gutes Haar am Nachwuchs prominenter Kollegen. Wie das Onlineportal "dailystar.co.uk" berichtet, ist er der Meinung, dass Promi-Kids sich häufig nur am Ruhm ihrer Eltern bedienen. Besonders wütend machen ihn in diesem Zusammenhang Calum Best, Sohn von Fußballlegende George Best und Bob Geldofs Tochter Peaches.

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

12. Mai 2020  Zärtlich hält der stolze Papa Söhnchen Casper im Arm. Der ehemalige Fußballprofi René Adler und seine Frau Lilli Hollunder sind zum ersten Mal Eltern geworden. Mit diesem schönen Foto verkündet das Paar die frohe Botschaft via Instagram. Glückwunsch!
7. Mai 2020                                                                                                               Chloë Sevigny und ihr Partner Sinisa Mackovic freuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes und teilen diese Freude auf Instagram mit. Das Paar veröffentlichte ein erstes Foto und teilte auch den Namen des kleinen Jungen mit: Vanja Sevigny Mačković heißt ihr Sohn, der am 2. Mai zur Welt kam.
6. Mai 2020  Robert Lewandowski und seine Frau Anna sind zum zweiten Mal Eltern geworden. Mit diesem süßen Foto auf Instagram verkündet der FC Bayern-Star die Geburt von Tochter Laura.
3. Mai 2020  Sarah Ferguson teilt einen privaten Schnappschuss von Carrie Symonds mit ihrem neugeborenen Baby und gratuliert damit Boris Johnson und seiner Verlobten zur Geburt ihres Sohnes Wilfred Lawrie Nicholas. Der Name, den die frisch gebackenen Eltern ihrem Kleinen inmitten der Coronakrise gegeben haben, trägt dabei eine besondere Bedeutung: Mit den ersten beiden Vornamen erinnern sie an ihre Großväter, "Nicholas" hingegen ist den zwei gleichnamigen Ärzten gewidmet, die dem britischen Premier, der kürzlich an Corona erkrankte, im Krankenhaus das Leben gerettet haben.

338

Der 35-Jährige will auf gar keinen Fall, dass sein eigener Nachwuchs wie die typischen Promikinder wird. "Ich denke, meine Kinder werden immer als 'Jamies Kinder' gebrandmarkt sein, deshalb müssen sie lernen, noch härter zu arbeiten als alle anderen. Ich denke, nur wenigen Kindern von berühmten Leuten gelingt das. Die meisten von ihnen sind kleine Scheißer", so der TV-Koch.

Ein positives Beispiel gibt es seiner Meinung nach aber doch: Stella McCartney, Designerin und Tochter von "Beatles"-Sänger Paul McCartney. "Ich denke Stella ist eine Ausnahme. Es wäre toll, wenn meine Kinder so unabhängig, kreativ und glücklich sein werden wie ihre".

Jamie Oliver wurde erst kürzlich zum vierten Mal Vater. Am 15. September kam Söhnchen Buddy Bear Maurice zur Welt. Mit seiner Frau Jools hat er zudem noch drei Töchter: Poppy, Daisy und Petal Blossom Rainbow. "Ich denke meine Kinder sind sehr glücklich, abgesehen davon, dass sie mich als Vater haben", so Jamie Oliver.

kma

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche