Jamie Lynn Spears: Ist sie Schuld an Maddies Unfall?

Maddie Briann Aldridge hatte am Wochenende einen schweren Unfall mit einem Off-Road-Squad. Trägt Mutter Jamie Lynn Spears eine Mitschuld an der Tragödie?

Maddie Briann Aldridge, Jamie Lynn Spears

Maddie Briann Aldridge liegt im Krankenhaus, ihr Gesundheitszustand ist kritisch. Am Wochenende verunglückte sie mit einem motorisierten Gelände-Squad und fuhr in einen Teich.  Ihre Mutter, Jamie Lynn Spears, war nur wenig Meter entfernt.

Hätte Jamie Lynn Spears alles verhindern können?

Ob Lynn Spears oder Britney Spears: Die ganze Familie ist in Sorge um die kleine Maddie. Jamie Lynn hingegen meldete sich selbst noch nicht zu Wort, ließ über einen Sprecher nur ausrichten, dass sie sich nun wünsche, dass man ihre Privatsphäre akzeptiere. Gibt sie sich vielleicht die Schuld an dem Vorfall? Immerhin ereignete er sich auf ihrem Anwesen, die 25-Jährige und ihr Mann Jamie Watson waren nur wenige Meter von Maddie entfernt. Haben sie ihre Aufsichtspflicht verletzt?

Daniela Katzenberger

Bekommt Tochter Sophia Leistungsdruck von zu Hause?

Daniela Katzenberger und Sophia
Mutet Daniela Katzenberger in puncto Bildung ihrer Tochter Sophia zu viel zu? Im Interview äußert sich die Blondine zu den Vorwürfen.
©RTL / Gala

Maddie Briann Aldridge fährt ohne Helm

Fraglich ist auch, ob die Achtjährige bei ihrer Fahrt einen Helm trug. Auf einem Foto, das ihr Stiefvater im Herbst vergangenen Jahres auf Instagram postete, sitzen Jamie und Maddie im ATV - ohne Schutzhelm. Klar ist, dass das Mädchen auch diesmal zumindest angeschnallt war. 

View this post on Instagram

Thanksgiving ride...

A post shared by Jamie (@jamiewatson985) on


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche