VG-Wort Pixel

Jamie Lynn Spears Erstes Statement zum schweren Unfall ihrer Tochter Maddie Aldridge

Jamie Lynn Spears
© Getty Images
Nach dem schlimmen Unfall ihrer Tochter Maddie meldet sich der Sprecher von Jamie Lynn Spears, der Schwester von Britney Spears, zum Gesundheitszustand der Achtjährigen zur Wort 

Große Sorge um die kleine Maddie Aldridge, 8: Die Nichte von Pop-Star Britney Spears ist bei einem Jagdunfall mit einem Off-Quad verunglückt. Minutenlang soll sie nach dem Sturz mit der Maschine unter Wasser gelegen und bewusstlos gewesen sein, berichten neben dem Portal "TMZ" auch andere US-amerikanische Medien. Mit einem Helikopter soll sie in ein Krankenhaus gebracht woden sein. Nun meldet sich die Mutter von Maddie, Jamie Lynn Spears über ihren Sprecher, zu Wort.

Wie geht es Maddie Spears wirklich?

Ihr Sprecher gab dem Portal "Just Jared" jetzt ein Statement ab: "Die Details über den Unfall von Jamie Lynns Tochter Maddie, die über die Medien an die Öffentlichkeit getragen wurden, sind nicht korrekt. Die Spears-Familie besteht darauf, dass jeder während dieser Zeit ihre Privatsphäre respektiert. Sie freuen sich über die Anteilnahme und bedanken sich für die Unterstützung", heißt es in einem Statement von Jamie Lynns Sprecher gegenüber dem Portal Just Jared.

Das kleine Mädchen war schon öfter bei Jagdausflügen dabei

Ausflüge in die Natur, von denen jetzt einer Maddie zum Verhängnis wurde, sind offenbar Tradition im Hause Spears: Auf dem Instagram-Account von Jamie Lynn Spears sind einige Schnappschüsse von vorherigen Jagd-Trips zu sehen, bei denen auch die Söhne von Britney Spears, Jayden James, 10, und Sean Preston, 11, dabei waren. 

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken