VG-Wort Pixel

Jamie Lynn Spears Bewegende Worte nach Unfall ihrer Tochter Maddie

Jamie Lynn Spears
© Getty Images
Nach dem Quadunfall ihrer achtjährigen Tochter Maddie hat Jamie Lynn Spears jetzt bewegende Worte gefunden

Jamie Lynn Spears musste zuletzt sehr tapfer sein. Der schwere Quadunfall ihrer achtjährigen Tochter Maddie hatte im Februar 2017 für einige Schlagzeilen gesorgt. Jetzt hat sich die Schwester von Britney Spears mit bewegenden Worten via Instagram auch an die Öffentlichkeit gewandt.

Jamie Lynn Spears mit bewegenden Worten

Nach dem Unfall musste Maddie lange im Krankenhaus behandelt werden. Daher überraschen die emotionalen Worte keineswegs: "Vor einem Monat erlebte ich zu dieser Zeit den schlimmsten Albtraum einer Mutter direkt vor meinen Augen - komplett hilflos ... Und heute konnten wir zusammen die Taufe unserer süßen Kylie Blair feiern. Ich bete eigentlich nicht, aber wir haben Gottes Gnade gespürt und wir fühlen uns immer noch unwürdig ob seiner Barmherzigkeit. Ich werde nie aufhören Euch für Eure Gebete zu danken, weil wir deren wundervolle Wirkung erlebt haben. Wir fühlen uns gesegnet und wir werden Euch alle und Gottes unglaubliche Gnade nie vergessen".

Der tragische Unfall

Am 5. Februar 2017 versank Maddie mit einem Gelände-Quad vor den Augen ihrer Mutter in einem Teich. Das Kind war bis zu seiner Rettung mehrere Minuten unter Wasser. Der Gurt des Mädchens klemmte, weshalb einige wertvolle Minuten verstrichen. Glücklicherweise hat Maddie keine bleibenden Schäden davon getragen.
Vater der kleinen Maddie ist übrigens Casey Aldridge, von dem sich Jamie Lynn Spears im Jahr 2010 trennte.

Justin Timberlake + Britney Spears: Überraschendes Liebescomeback?

Justin Timberlake, Britney Spears
tbu Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken