VG-Wort Pixel

Jamie Foxx Zahlt er Schweigegeld an die Mütter seiner Töchter?

Jamie Foxx
© Action Press
Nach dem Liebes-Outing von Jamie Foxx und Katie Holmes ziehen immer mehr dunkle Wolken über ihrem Glück auf

Eigentlich müssten Jamie Foxx und Katie Holmes im siebten Himmel schweben - endlich können sie ihre Liebe öffentlich zeigen. Doch kurz nach ihrem Beziehungs-Statement kommen immer mehr erschütternde Gerüchte über Jamie zutage.

Will Jamie Foxx Ex-Frauen zum Schweigen bringen?

Die Bilder, die Katie und Jamie vor einigen Tagen am Strand von Malibu zeigten sprechen eine klare Sprache: Wir sind zusammen. Wir sind glücklich. Die erste Freude darüber, dass sie nun endlich dazu stehen dürfen, ein Paar zu sein, ist wohl schon verflogen. Angeblich sei Katies Herz gebrochen und daran ist wohl allein ihr 49-jähriger Lebenspartner schuld. Wie "Radar Online" berichtet, ist Jamie in handfeste Skandale verwickelt. Er soll den Müttern seiner Töchter Annalise und Corinne seit Jahren eine Art Schweigegeld zahlen.

Katie Holmes ist tieftraurig

Connie Kline, die Mutter der 23-jährigen Corinne, fährt einem Insider zufolge einen schwarzen Mercedes, der auf Jamie und dessen Filmfirma zugelassen ist. Außerdem bewohnt sie ein luxuriöses Anwesen in Los Angeles bewohnen, das unter den Namen der Finanzberaterin Laura Gordon und  seiner Anwältin Nina Shaw registriert ist. Über die Mutter von Annalise ist weniger bekannt. Sie soll armenische Wurzeln haben und ebenfalls von Jamies Geld leben. Beide Frauen haben angeblich eine streng vertrauliche Verschwiegenheitsklausel unterschrieben, damit sie Jamies Geheimnisse nicht ausplaudern. Im Gegenzug spendiert der Schauspieler ihnen offenbar einen luxuriösen Lebensstandard. Die 38-jährige Katie soll aufgrund dieser Enthüllungen am Boden zerstört sein.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Katie Holmes
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken