Jamie Foxx Er wird zum Lebensretter

Jamie Foxx ist Zeuge eines schlimmen Unfalls geworden. Der Schauspieler hat daraufhin den verunglückten Fahrer aus dem brennenden Autowrack gezogen

Er ist ein echter Held: Jamie Foxx hat nach einem Crash den verunglückten Fahrer aus einem brennenden Autowrack gerettet.

Wie "tmz.com" berichtet, ist der 48-Jährige am Montagabend (18. Januar) Zeuge eines schlimmen Unfalls geworden: Gegen 20.30 Uhr sei ein Wagen auf der regennassen Straße vor dem Anwesen des Schauspielers im kalifornischen Hidden Valley ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug sei durch eine Graben gerast, habe sich dann überschlagen und sei so vor Foxx' Einfahrt gelandet.

Rettung in letzter Minute

Laut dem Klatschportal erzählten Augenzeugen der "California Highway Patrol", dass der "Django Unchained"-Darsteller aus seinem Haus zur Unglücksstelle gerannt sei. Dort habe er gesehen, dass der Autofahrer noch immer in seinem umgekippten Wagen gefangen war.

Foxx habe als Erstes den Notruf gewählt und sei dann sofort selbst zu dem brennenden Fahrzeug gelaufen, um den Verunglückten zu befreien, da er befürchtete, der Wagen könne explodieren. Ihm sei es gelungen, den Mann abzuschnallen und aus dem Auto zu ziehen. Etwa zehn Meter weit habe der Star ihn geschleift, um ihn vor den Flammen in Sicherheit zu bringen. Anschließend seien Feuerwehr und Ambulanz eingetroffen.

Der Unglücksfahrer sei mit schweren Verletzungen, darunter Verbrennungen, ins Krankenhaus gekommen. Jamie Foxx, der schon seit Längerem mit Katie Holmes zusammen sein soll, rettete dem Menschen durch seine Heldentat vermutlich das Leben.

mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken