Jamie Foxx Als Teenager hässlich

Jamie Foxx
© CoverMedia
Schauspieler Jamie Foxx zeigte bei Oprah Winfrey Fotos von sich als Junge.

Jamie Foxx (45) veröffentlichte in der Talkshow von Oprah Winfrey (58) einige peinliche Fotos von sich.

Der Oscar-Preisträger ('Ray') hatte als Junge schiefe Zähne und einen riesigen Afro. Damals war er also noch weit davon entfernt, Frauenherzen zu brechen.

Der Amerikaner war noch nie verheiratet, was Winfreys Aufmerksamkeit weckte, die ihn auch fragte, ob er schon einmal mit mehreren Frauen gleichzeitig liiert gewesen wäre. Das machte den Schauspieler ziemlich verlegen: "Wow, das ist jetzt aber schon irre", stotterte Jamie Foxx, um dann schnell hinzuzufügen, dass er ein "sehr liebender Mensch" sei, doch nie das Gefühl gehabt hätte, sich mit einer Frau niederlassen und heiraten zu wollen. Als Grund gab Jamie Foxx an: "Wenn dir dein Herz einmal gebrochen wurde, ist das besonders für einen Mann eine Katastrophe."

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken