VG-Wort Pixel

Jamie Dornan in "Fifty Shades of Grey" Ist er der Richtige für die Rolle des "Christian Grey"?

Jamie Dornan als "Christian Gray".
Jamie Dornan als "Christian Gray".
© facebook.com/fiftyshadesofgreymovie
Der kürzlich veröffentlichte Trailer zu "Fifty Shades of Grey" startete mit einem neuen Rekord. Doch viele, die den Clip sahen, fragten sich danach: Ist Jamie Dornan wirklich die richtige Besetzung für die Rolle des "Christian Grey"?

Sehnsüchtig hatten Fans der Buchreihe "Fifty Shades of Grey" auf den ersten Trailer zum Kinofilm mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in den Hauptrollen gewartet. Am vergangenen Donnerstag wurde der Clip endlich veröffentlicht und setzte gleich mal einen neuen Rekord: 3,15 Millionen Mal wurde der Trailer innerhalb der ersten 24 Stunden angeklickt. Bisheriger Rekordhalter war der Trailer zu "Fast and Furious 6" mit Vin Diesel und Paul Walker, der in derselben Zeit allerdings "nur" 900.000 mal angeklickt wurde. Bis zum Mittwochmittag (30. Juli) wurde der Trailer rund 18 Millionen Mal gesehen.

Doch bei den Fans der Erotikbuchreihe um die Literaturstudentin "Anastasia Steele" (Dakota Johnson), die dem Geschäftsmann "Christian Grey" (Jamie Dornan) und dessen Sadomaso-Spielen verfällt, kommt der Trailer nicht gut an. Ziel der Kritik ist vor allem der Hauptdarsteller. "Ohje, der Typ als Mr. Grey geht ja mal gar nicht" und "Milchbubi" waren da noch die nettesten Kommentare auf Facebook. "Waren die beim Casting betrunken? Wer hat denn bitte Christian Grey ausgewählt?", lautet ein anderer. Immer wieder werden Matt Bomer und Alexis Bledel als das bessere Paar für die Verfilmung von "Fifty Shades of Grey" angeführt. Auf jeden Fall bewegt der Trailer die Gemüter. Fast 20.000 Facebook-Nutzer hinterließen einen Kommentar.

Ist Jamie Dornan also nicht der Richtige als "Christian Grey"? Filmerfahrung hat der Jungstar auf jeden Fall vorzuweisen. So spielte er unter anderem in "Marie Antoinette" einen jungen Liebhaber. Seinen Durchbruch schaffte er als "Sheriff Graham" in der US-Fantasyserie "Once Upon a Time". Doch ob der smarte irisch-britische Schauspieler die dominante und innerlich zerrissene Figur des "Christian Grey" überzeugend verkörpert, ist nach dem Trailer durchaus fraglich. Dornan wirkt in dem Clip vor allem niedlich - und wenig bedrohlich. Als Sadomaso-Meister kann man sich den Schauspieler in der Tat nur schwerlich vorstellen.

Aber wie man ein Buch nicht nach seinem Einband beurteilen sollte, sollte man einen Film und dessen Hauptdarsteller nicht nach einem Clip abtun. Und zum Glück hat Jamie Dornan nicht nur Kritiker, sondern auch echte Fans. Wie "Mail Online" berichtet, musste der Schauspieler in New York beim Bowlen vor einer Schar weiblicher Fans flüchten.

Am Valentinstag 2015 kommt "Fifty Shades of Grey" mit Jamie Dornan und Dakota Johnson in die Kinos - dann kann sich jeder von der Rolle ein vollständiges Bild machen.

pko Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken