James van der Beek: Der "Dawson's Creek"-Star wird zum vierten Mal Vater

Einschließlich süßem Instagram-Posting bringt der Schauspieler mit seiner süßen Familie unsere Herzen zum Schmelzen

James + Kimberly van der Beek

Ach, was ist das schön. Während in Deutschland die Kinderrate bedenklich sinkt, pflanzen sich in Hollywood ehemalige Teenie-Stars eben einfach, für das Wohl aller, doppelt so viel fort. James van der Beek, 38, hat jetzt mit einem süßem Kuschelbild via Instagram verkündet, dass er und seine Frau Kimberly van der Beek das vierte gemeinsame Kind erwarten. Darunter schrieb er: "Fühle mich unglaublich gesegnet".

Mit diesem Posting gab James van der Beek die frohe Nachricht bekannt

Der sympathische "Dawson" aus der Teenie Hitshow "Dawson's Creek" ist bereits Papa von drei kleinen Knirpsen: 2010 kam Olivia auf die Welt, und kurz darauf folgten Joshua, 3, (der übrigens nicht nach Co-Star Joshua Jackson benannt ist) und Annabel, 1. Seine Frau Kim ist Business Consultant und die beiden heirateten im August 2010 in Tel Aviv, Israel, nach jüdischem Brauch in einem Kabbalah-Zentrum.

Kinder erden

In einem früheren Interview, vor der Geburt des dritten Kindes, gab der Schauspieler zu, dass er sich Sorgen darum mache, dass eine Großfamilie heranzuziehen sich als schwierig herausstellen könnte. Aber gleichzeitig liebe er es, seine Familie um sich zu haben: "Die Kinder sind die beste Heimatbasis, die man haben kann. Es bindet dich an die Realität. Ich weiß, wenn ich nachhause komme, werde ich direkt wieder auf den Boden gebracht."

Olivia, James, Kimberly, Annabel und Joshua van der Beek

Momentan spielt van der Beek in der Serie "CSI: Cyber" an der Seite von Patricia Arquette einen FBI-Agenten. Seit seinem Durchbruch in 1998 hat der Teenieschwarm stetig weitere Rollen bekommen, spielte unter anderem eine Gastrolle bei "How I Met Your Mother" und wurde weiter bekannt durch seine Nebenrolle in der Serie "Apartment 23", in der er eine fiktionale Version seiner selbst spielt.

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche