James McAvoy: "X-Men"-Star trauert um seine Mutter

Schwere Stunden für "X-Men"-Star James McAvoy: Im Alter von 59 Jahren verstarb seine Mutter Liz Johnstone in seiner Geburtsstadt Glasgow.

Trauer bei "X-Men"-Star James McAvoy (38). Wie die "Daily Mail" berichtet, verstarb seine Mutter Liz Johnstone bereits Mitte Januar im Alter von nur 59 Jahren. Sie soll bereits seit längerer Zeit mit schweren gesundheitlichen Problemen gekämpft haben. Am 18. Januar wurde sie tot in ihrer Wohnung im schottischen Glasgow aufgefunden. Die genaue Todesursache ist bislang zwar noch unklar, die Polizei schließt aber einen unnatürlichen Tod aus. Eine Autopsie soll nun Licht ins Dunkle bringen.

McAvoy wuchs nach der Trennung seiner Eltern bei seinen Großeltern James und Mary Johnstone auf. Seine Schwester Joy lebte hingegen bei seiner Mutter, eine gelernte Krankenschwester. Bis zuletzt hatte der Schauspieler jedoch ein gutes Verhältnis zu seiner Mutter, der Kontakt zu seinem Vater riss hingegen nahezu vollständig ab.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche