James Franco Überraschender Neu-Single


Die Beziehung von James Franco und Ahna O´Reilly ist am Ende. Komisch: Kaum jemand wußte, dass der Schauspieler überhaupt in einer Beziehung ist

Am Zeitmangel soll seine langjährige Beziehung letztlich zerbrochen sein: Doch dass James Franco überhaupt vergeben war, wussten wohl nur die wenigsten. Beinahe zufällig war der 33-Jährige in einem Interview des Männermagazins "Playboy" auf seine Freundin angesprochen worden.

Überraschend ist es nicht, dass die Nachricht von der Trennung des Schauspielers zunächst große Verwunderung darüber auslöste, dass er überhaupt eine Freundin gehabt hat. Viel zu selten zeigte er sich mit Ahna O´Reilly in der Öffentlichkeit. "Es hat vier oder fünf Jahre gehalten. Wir haben zusammen in Los Angeles gelebt und dann bin ich nach New York, um dort zwei Jahre lang zur Uni zu gehen. Anschließend habe ich mich auch noch in Yale zum Studium eingeschrieben. Ich denke, das war dann der ausschlaggebende Punkt für sie", verriet der Neu-Single dem "Playboy".

James Franco macht dort zurzeit seinen Doktor. Außerdem steht er aktuell auch für seinen selbstgeschriebenen Film "Sal" als Regisseur hinter der Kamera.

Dabei versicherte der 33-Jährige kürzlich im Interview mit dem Sender "Tele 5", in Liebesangelegenheiten sei er erstklassig. "Als fester Freund bin ich ziemlich gut, weil ich nachgeben kann und zu Kompromissen bereit bin". Doch Ex-Freundin Ahna O´Reilly, die Schauspielerin aus "Vampire Diaries", zog jetzt laut Franco die Reissleine. Zeitraubende Projekte, viele Termine und noch mehr Ambitionen hatten offensichtlich ihren Preis: eine gescheiterte Liebe.

yyo

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken