VG-Wort Pixel

James Franco Seine Karriere als Seminarthema


James Franco wird am "Columbia College Hollywood" einen Kurs für Masterstudenten geben. Thema der Vorlesung: seine eigene Schauspielkarriere

James Franco hat momentan jede Menge zu tun: Nicht nur dass der Schauspieler sich auf seine Rolle als Gastgeber bei der diesjährigen Oscar-Verleihung vorbereiten muss, demnächst wird er auch noch einen Kurs am "Columbia College Hollywood" geben. Thema der Vorlesungen wird er selbst sein: Wie es laut dem Onlineportal "movieline.com" in einer offiziellen Erklärung der Universität heißt, werden sich zwölf ausgewählte Studenten ausschließlich mit der Schauspielkarriere des Hollywoodstars beschäftigen.

Am Ende des Kurses soll dann ein 30-minütiger Dokumentarfilm über Franco entstehen. Ob der Zeitplan des Schauspielers es allerdings zulässt, jede Woche in der Universität zu erscheinen, ist fraglich. Unterstützt wird er deshalb zusätzlich von einem Professor des Colleges, während Franco den Kurs jeden Donnerstag via Skype begleitet.

James Franco hat bereits Erfahrung als Dozent: Der 32-Jährige gab schon einen Kurs an der Elite-Uni Yale. Zuvor hatte er Universitäts-Abschlüsse in Englisch (UCLA), Literatur (Columbia) und Filmwissenschaften (NYU) gemacht.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken