James Franco Findet keine passende Frau


Seit 2011 ist James Franco Single. Seine überraschende Begründung: Er sei zu schüchtern

Er ist erfolgreich, humorvoll und sieht gut aus. Doch mit den Frauen will es bei James Franco, 36, einfach nicht klappen. Seit über drei Jahren ist der Schauspieler bereits Single. Das könnte natürlich an seinem vollen Termin-Kalender liegen, er dreht zurzeit im Schnitt einen Film pro Monat. Außerdem ist er auch als Regisseur, Drehbuchautor, Produzent, Künstler, Schriftsteller und Dozent tätig.

Doch Franco verriet jetzt den wahren Grund für sein Single-Dasein. Entgegen der selbstbewussten Film-Charaktere, die er stets verkörpert, ist er privat eher der schüchterne Typ. "Ich bin immer schon ein wenig zurückhaltend gewesen, wenn es darum geht, Frauen zu treffen", offenbarte der Schauspieler im Interview mit dem Magazin "Loaded". "Ich habe mich aber über die Jahre gebessert und bin jetzt in der Lage, ruhiger zu sprechen, wenn ich jemanden zum ersten Mal treffe."

Ein hoffnungsloser Fall ist James jedenfalls nicht. Einige längere Beziehungen hat er bereits hinter sich. Mit Kollegin Marla Sokoloff, 33, war er von 1999 bis 2004 zusammen. Von 2006 bis 2011 war Ahna O’Reilly, 29, die Frau an seiner Seite. Gerade erst wurde ihm eine Affäre mit Sängerin Lana Del Rey, 29, angedichtet. Die beiden wurden immer wieder miteinander gesehen, posteten gemeinsame Schnappschüsse auf Instagram. Doch auch die schöne Musikerin scheint nicht die Richtige für den Hollywood-Star zu sein. Lana datet momentan den italienischen Fotografen Francesco Carrozzini.

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken