VG-Wort Pixel

James Bond Eine Badehose für 54.000 Euro

Roger Moore
© Reuters
Fast eine Million Euro brachte eine Versteigerung zum 50. Jahrestag der Kinopremiere von "007" James Bond. Das Londoner Auktionshaus "Christie's" brachte die berühmten Requisiten für einen guten Zweck unter den Hammer

Wer schon immer den Wunsch hatte, eine Original-Badehose von James Bond zu besitzen, bekam am Freitag (5. Oktober) die Gelegenheit dazu. Das Londoner Auktionshaus "Christie's" versteigerte elf bekannte Requisiten wie den silbernen Aston Martin, den Bond-Darsteller Daniel Craig in "Ein Quantum Trost" fuhr. Das Auto brachte laut "Focus Online" knapp 300.000 Euro ein, eine Uhr wurde für umgerechnet 194.000 Euro versteigert. Die prominente Badehose, in der Daniel Craig in "Casino Royale" aus dem Wasser stieg, kam für stolze 54.000 Euro unter den Hammer.

Versteigert wurde auch die Original-Partitur des neuen Bond-Songs "Skyfall", der von der englischen Soulstimme Adele gesungen wird. Das Papier kostete den erfolgreichen Bieter etwa 17.000 Euro.

image

Die Auktion, die vor ausgewähltem Publikum stattfand, hatte neben den Erinnerungsstücken auch berühmte Auktionäre zu bieten: So brachte etwa "007"-Darsteller Roger Moore persönlich eine Requisite unter den Hammer. Auch Judi Dench, die in den Filmen Geheimdienstchefin "M" spielt, ließ es sich nicht nehmen, ein Erinnerungsstück an den Meistbietenden zu geben. In einer Online-only-Auktion wurden noch weitere Stücke bis Montag, den 8. Oktober angeboten.

Die Einnahmen der Freitagsauktion von fast einer Million Euro sollen die Erwartungen des Auktionshauses bei weitem übertroffen haben. Darüber freuen dürfen sich verschiedene Wohltätigkeitsorganisationen, an die der Erlös gehen soll.

sbu

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken