Jake Gyllenhaal: Karriere als Koch?

Schauspieler Jake Gyllenhaal könnte sich als Alternative zu seinem Schauspielberuf eine Karriere als Koch vorstellen.

Jake Gyllenhaal (32) kocht sehr gern und könnte sich das auch als Karriere vorstellen.

Der Schauspieler ('Brokeback Mountain') hat allerdings eine besondere Art zu kochen: "Wenn ich nicht schauspielern würde, wäre ich gerne Koch oder würde in der Küche arbeiten, was schon immer ein Traum von mir war. Es gibt nichts, was ich besonders gerne koche - ich gehe gern zum Markt und koche dann das, was gerade Saison hat. Ich möchte da alte Schule sein, im Stil der 'Beastie Boys' und nur frische Sachen nutzen", strahlte Jake Gyllenhaal im Interview mit 'BBC Radio One'.

Fiona Erdmann

Offene Worte über dramatische Frühgeburt

Fiona Erdmann teilt das erste Bild mit ihrem Sohn und Partner Mohammad
Fiona Erdmann ist überglücklich über die Geburt ihres Sohnes.
©Gala

Der Hollywoodstar bekocht auch gerne seine Freunde. Die wissen es wahrscheinlich zu schätzen, wenn der Schauspieler den Kochlöffel schwingt, anstatt ihnen unangenehme Wahrheiten ins Gesicht zu schleudern: "Ich bin stolz darauf, dass ich immer ehrlich bin. Ich sage etwas, dass ich ehrlich meine und nicht jeder mag das. Ich muss danach oft Blumen oder so etwas schicken, um mich dafür zu entschuldigen. Viele meiner Freunde sind auch Schauspieler, aber die meisten sind es nicht. Sie sind nicht so angsteinflößend wie ich. Ich mag es, bei Dinnerpartys im Mittelpunkt zu stehen", grinste der Frauenschwarm augenzwinkernd.

Der Amerikaner rührt gerade in London die Werbetrommel für sein Cop-Drama 'End of Watch'. Er liebt die britische Metropole sehr und berichtete, wie er gestern zufällig auf eine alte Bekannte traf. "Ich habe gestern Lily Allen gesehen. Ja, sie ist jetzt so etwas wie eine britische Ikone. Wir waren in einem Restaurant, wo sie zu Mittag aß. Sie wollte sich gerade meinen Film 'End of Watch' anschauen. Ich kenne sie schon länger, ihre Mutter hat meinen Film 'Proof', den ich mit Gwyneth Paltrow gemacht habe, produziert. Ich kenne sie also schon, bevor sie mit dem Singen begann. Sie war damals ein Teenager und sie hat sich nicht verändert", lachte Jake Gyllenhaal.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche