VG-Wort Pixel

Jake Black (†) "Sopranos"-Musiker ist tot

Jake Black (†)
Jake Black (†)
© Rex Features
Der Sänger der Band Alabama 3 und Komponist des Titelsongs zur Serie "Die Sopranos", Jake Black, ist kurz nach einem Auftritt gestorben

Trauer in der Musikwelt: Jake Black, Mitglied der Gruppe Alabama 3 und Komponist des Titelsongs zur Serie "Die Sopranos", ist kurz nach einem Auftritt gestorben.

Musiker Jake Black stirbt kurz nach Auftritt

Wie der britische "Mirror" berichtet, stand der Sänger aus dem schottischen Glasgow noch am Freitag (17. Mai) zusammen mit seiner Band Alabama 3 auf der Bühne des Musikfestivals Highpoint in Lancashire. Anschließend sei er plötzlich krank geworden und am Dienstag (21. Mai) im Krankenhaus verstorben. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Die Band verkündete die traurige Nachricht auch auf ihrer Facebook-Seite.

Er schrieb das Titellied für "Die Sopranos"

1996 gründete Jake Black zusammen mit Rob Spragg in London die Musikgruppe Alabama 3. Die Band veröffentlichte mehr als ein Dutzend Alben. In ihren elektronischen Stil mischen sich Einflüsse aus Blues, Country, Folk und Gospel. Am bekanntesten ist der Song "Woke Up This Morning" aus dem Jahr 1997, der zum Titellied der beliebten US-amerikanischen TV-Serie "Die Sopranos" wurde.

Verwendete Quellen:Mirror, Facebook

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken