Jake Black (†): "Sopranos"-Musiker ist tot

Der Sänger der Band Alabama 3 und Komponist des Titelsongs zur Serie "Die Sopranos", Jake Black, ist kurz nach einem Auftritt gestorben

Jake Black (†)

Trauer in der Musikwelt: Jake Black, Mitglied der Gruppe Alabama 3 und Komponist des Titelsongs zur Serie "Die Sopranos", ist kurz nach einem Auftritt gestorben.

Musiker Jake Black stirbt kurz nach Auftritt

Wie der britische "Mirror" berichtet, stand der Sänger aus dem schottischen Glasgow noch am Freitag (17. Mai) zusammen mit seiner Band Alabama 3 auf der Bühne des Musikfestivals Highpoint in Lancashire. Anschließend sei er plötzlich krank geworden und am Dienstag (21. Mai) im Krankenhaus verstorben. Die genaue Todesursache ist noch nicht bekannt. Die Band verkündete die traurige Nachricht auch auf ihrer Facebook-Seite.

Sarah Jessica Parker

Ihre Fans retten Halloween

Sarah Jessica Parker
Dank ihren Instagram-Followern kann Sarah Jessica Parker doch noch Halloween feiern
©Gala

Early this afternoon, on a beautiful summer's day, our friend, comrade and spiritual teacher, Jake Black AKA The Very...

Gepostet von The Alabama 3 am Dienstag, 21. Mai 2019

Er schrieb das Titellied für "Die Sopranos"

1996 gründete Jake Black zusammen mit Rob Spragg in London die Musikgruppe Alabama 3. Die Band veröffentlichte mehr als ein Dutzend Alben. In ihren elektronischen Stil mischen sich Einflüsse aus Blues, Country, Folk und Gospel. Am bekanntesten ist der Song "Woke Up This Morning" aus dem Jahr 1997, der zum Titellied der beliebten US-amerikanischen TV-Serie "Die Sopranos" wurde.

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Verwendete Quellen: Mirror, Facebook


Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche