VG-Wort Pixel

Jade Jagger Hochzeit in Weiß

Jade Jagger, Adrian Fillary
Jade Jagger, Adrian Fillary
© Reuters
Jade Jagger, Tochter von "Rolling Stones"-Frontmann Mick Jagger, hat am Samstag ihren Freund Adrian Fillary geheiratet

Mit 40 Jahren hat sie Ja gesagt: Jade Jagger hat am Samstag (30. Juni) den DJ Adrian Fillary geheiratet. Die Trauung fand laut "dailymail.co.uk" in einem Gebäude aus dem 17. Jahrhundert in der englischen Grafschaft Oxfordshire statt.

Die Hochzeitsgesellschaft war hochkarätig, denn die Tochter von "Rolling Stones"-Frontmann Mick Jagger und dessen erster Frau Bianca Jagger feierte unter anderem zusammen mit Kate Moss und ihrem Mann Jamie Hince sowie dem Schuh-Designer Christian Louboutin.

Doch auch der Brautvater zog alle Blicke auf sich. Wie es sich für einen echten Rockstar gehört, erschien Mick Jagger in einem auffälligen Anzug in violet, leicht schimmernd und mit Ansteckblume. Auch Jade Jaggers frühere Stiefmutter Jerry Hall erschien in einem violet-farbenen Kostüm.

Familienfoto: Jade Jagger und Adrian Fillary posieren mit Jades Eltern Bianca und Mick Jagger.
Familienfoto: Jade Jagger und Adrian Fillary posieren mit Jades Eltern Bianca und Mick Jagger.
© Reuters

Die Braut zog dagegen ein schlichtes Kleid vor und schritt in einer selbst designten Robe mit Spaghettiträgern und dezenten Strassbroschen vor den Altar. Der Bräutigam trug dazu einen weißen Anzug mit blauer Krawatte.

Jade Jaggers Töchter Assisi und Amba aus ihrer Beziehung mit dem Künstler Piers Jackson waren die Brautjungfern, während die Tochter von Kate Moss als Blumenmädchen fungierte.

Nach der Trauung wurde die Hochzeitsfeier in ein großes weißes Zelt hinter dem Anwesen verlegt und Mick Jagger gab den "Stones"-Hit "You Can't Always Get What You Want" (zu deutsch: "Du kannst nicht immer das bekommen, was du willst") zum Besten. Ganz passend war der Song allerdings nicht: An diesem Tag hat Jade Jagger sicher alles bekommen, was sie sich gewünscht hat.

aze

gala.de

Mehr zum Thema


Gala entdecken