VG-Wort Pixel

Jack Riley (†) Trauer um den Schauspieler

Jack Riley (†)
Jack Riley (†)
© Getty Images
Schauspieler und Synchronsprecher Jack Riley ist gestorben. Er wurde 80 Jahre alt

Trauer um Jack Riley: Wie "deadline.com" berichtet, starb der US-Schauspieler und -Synchronsprecher am Freitag (19. August) in Los Angeles. Er wurde 80 Jahre alt.

Tod nach Lungenentzündung

Demnach habe seine Frau Ginger Lawrence erklärt, ihr Mann sei in der kalifornischen Stadt an einer Lungenentzündung verstorben.

Diese Rollen machten Jack Riley bekannt

Jack Riley spielte in Fernsehserien wie "The Bob Newhart Show", "ALF", "Columbo" oder "Baywatch - Die Rettungsschwimmer von Malibu". Aber auch in Filmen "Mel Brooks' letzte Verrücktheit: Silent Movie", "Mel Brooks' Höhenkoller" und "Angriff der Killertomaten" wirkte der Darsteller mit.

Als Synchronsprecher machte er sich besonders in den "Rugrats"-Verfilmungen einen Namen.

mzi Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken