Ivanka Trump: Warum dieses Olympia-Foto für Ärger sorgt

Als Sondergesandte ihres Vaters Donald Trump reist Ivanka Trump zu den Olympischen Winterspiele in Pyeongchang. Dort traf sie unter anderem auf Sportler des US-Teams. Fotos, die sie davon auf Instagram stellte, ernten harte Kritik 

Ivanka Trump posiert mit Olympia-Siegerin Lauren Gibbs in Pyeongchang

Präsidententochter Ivanka Trump, 36, reiste vor wenigen Tagen als Abgesandte der US-Regierung zu den Olympischen Winterspielen in Südkorea. Ihr Auftrag: Politische Kontakte knüpfen und die US-Athleten bei ihren Wettkämpfen unterstützen. Unter anderem traf Trump dabei auf Lauren Gibbs, 33, die für ihr die Vereinigten Staaten  die Silbermedaille im Zweier-Bob gewonnen hatte. Ein Foto der Begegnung, das die Präsidententochter auf Instagram veröffentlicht, stößt bei Usern auf harsche Kritik.

Ivanka Trump posiert mit Olympia-Medaille

Arm in Arm steht die top gestylte Ivanka Trump neben der Sportlerin, strahlt über das ganze Gesicht. Um ihren Hals trägt sie die Silbermedaille von Gibbs, die sie stolz in die Kamera hält. Fast 100.000 Menschen klickten am ersten Tag nach der Veröffentlichung auf "Like" - doch in den Kommentaren äußern sich etliche verärgert. "Verdammt. Warum trägt Ivanka die Medaille? Sie hat sie nicht gewonnen. Das ist falsch und unsportlich" und "Benutzt du wieder die Leistung eines anderen um dich selbst zu feiern? Das ist nicht deine Medaille, also nimm' sie ab!" lauten Kommentare zweier verärgerte User. In dieselbe Kerbe schlägt auch folgender Kommentar: "Nimm' die Medaille von deinem Hals. Du hast sie nicht verdient. Du repräsentiertet nicht die USA. Du und deine Familie seid Betrüger." Dass sich Trump mit fremden Federn schmückt und Lauren Gibbs im Text zu dem Foto nicht einmal erwähnt - für diese Userin ein No-Go: "Warum lässt du sie nicht ihren Moment haben?  Sie haben ihr Leben Momenten wie diesem gewidmet. Hör auf, ihnen das Licht zu stehlen!" 

Das steckt hinter dem Foto

Eine Video-Aufnahme des Treffens von Trump und Gibbs verrät, wie es zu "Medaillen-Gate" kam. Nach der Begrüßung bewundert Trump die Silbermedaille. Gibbs fragt: "Wollen Sie sie tragen?" Trump istüberrascht. "Ich fühle mich fast so, als würde ich jemandes Ehering ausprobieren. Darf ich das wirklich?" Gibbs bejaht und legt Trump das Band um den Hals. Stolz und aufgekratzt posiert die persönliche Assistentin des US-Präsidenten mit dem olympischen Abzeichen für die Fotografen. "Das ist so cool", beschreibt sie den Moment und gibt Gibbs die Medaille kurz danach wieder zurück. 

Instagram-Follower sind sauer

Auch, wenn es nicht Trumps Idee gewesen ist, mit dem Edelmetall zu posieren: Die Frage, ob sie auf  Instagram zu Ehren der Bobfahrerin nicht besser eine Aufnahme gepostet hätte, auf der sie ihren Gewinn selbst trägt, muss sie sich dennoch gefallen lassen. Doch das ist nicht das einzige Übel in den Augen einiger User. Einige sind verärgert, dass Ivanka überhaupt nach Südkorea geflogen ist. "Profitierst du wieder davon, Daddys Mädchen zu sein? Du fliegst auf Kosten der Steuerzahler durch die Welt. Muss nett sein. Was tust du genau, um den Menschen in den USA gerade zu helfen?" beschwert sich ein Follower. Ein anderer stört sich ebenfalls an der Kostenfrage. "Ich frage mich, wie viele Secret-Service-Agenten sie beschützen? Vor allem in einem Land, dass gerade ein problematisches Verhältnis mit Nordkorea hat?" Die Kritik wird Trump vermutlich verkraften - böse Kommentare auf Instagram ist sie gewohnt.


Donald, Melania, Ivanka & Co.

Eine schrecklich nette Präsidentenfamilie

4. Juli 2018  "The Look of Love" (zu Deutsch: Der Blick der Liebe) könnte der Titel dieses Bildes von Melania und Donald Trump sein - und das ist etwas Besondere: Zeigt sich Melania sonst eher unterkühlt und kontrolliert an der Seite ihres Mannes, scheint dieses glückliche und ungezwungene Lächeln von Herzen zu kommen. Zusammen feiert das Paar mit Gästen im Weißen Haus den Unabhängigkeitstag der USA, den wichtigsten Feiertag des Landes. 
4. Juli 2018  Kein Unabhängigkeitstag ohne Feuerwerk: Donald und Melania Trump schauen sich das Farbenspiel am Himmel vom Balkon des Weißen Hauses an.
14. Juni 2018  "Happy Birthday, Papa! Ich liebe dich so sehr!" Mit dieser Liebeserklärung und einem Familienfoto in Schwarz-Weiß gratuliert Tiffany Trump ihrem Vater Donald zu dessen 72. Geburtstag. Das Besondere: Auch das jüngste Kind des Präsidenten, Barron Trump, ist zu sehen. In der Regel wird der 12-Jährige aus der Öffentlichkeit herausgehalten. 
28. Mai 2018  Donald Trump Jr. wird von seinen "kleinen Monstern" Chloe und Spencer um vier Uhr morgens geweckt, um mit ihrem Papa spielen zu können.  

52



Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche