VG-Wort Pixel

Ivanka Trump Öffentliche Kritik an Vater Donald Trump

Ivanka Trump
© Reuters
Ivanka Trump gab als offizielle Beraterin ihres Vaters Donald Trump ihr erstes Interview - und enthüllt Überraschendes...

Ivanka Trump, 35, ist in ihrem neuen Job angekommen: Dem US-Sender CBS gab sie das erste Interview in ihrer Funktion als offizielle Beraterin des 45. US-amerikanischen Präsidenten, ihres Vaters Donald Trump, 70. Eine heikle Situation - immerhin sind sowohl sie als auch Trump höchst umstritten. 

Ivanka Trump reagiert auf ihre Kritiker

Ihren Kritikern, die sie des Öfteren als "Komplizin" des Präsidenten titulierten, hielt sie entgegen: "Wenn das bedeutet, dass ich Gutes voranbringe und einen positiven Einfluss habe, dann bin ich gerne die Komplizin." Ihrer Meinung nach würde kein Mensch der Welt an ihrer Stelle etwas anderes machen, der sich in dieser "einzigartigen und nie dagewesenen Rolle" befindet. 

Die Präsidenten-Tochter kritisiert Donald Trump

Wer jedoch denkt, die Unternehmerin unterstütze ihren Vater uneingeschränkt und folge ihm auf den Fuß, der täuscht. Offenbar herrscht zwischen Vater und Tochter nicht immer der eitle Sonnenschein, den sie nach außen präsentieren. "Mein Vater weiß, an welchen Stellen ich ihm widerspreche, das sage ich ihm in aller Ehrlichkeit", gibt Ivanka überraschend zu. "Und dort, wo wir übereinstimmen, gebe ich alles und unterstütze seinen Weg." Heißt: Ivanka hat ihren eigenen Kopf und scheut sich nicht davor, ihren Vater bei Bedarf in die Mangel zu nehmen. Dennoch glaube sie fest daran, ihr Vater den richtigen Weg eingeschlagen habe und dies sich in den nächsten vier Jahren seiner Amtszeit auch zeigen werde.

Ivanka lobt Ehemann Jared Kushner

Ivankas Mann Jared Kushner, 36, wird ebenso von ihr in Schutz genommen. Der enge Berater von Donald Trump führt derzeit diplomatische Gespräche im Irak und den autonomen Kurdengebieten, aufgrund seiner mangelnden Erfahrung sehr zum Missfallen einiger Kritiker der Trump-Administration. "Ich denke, dass viele Leute das gleiche über jemanden sagen würde, der die Präsidentschaft gewinnt, ohne vorher in der Politik involviert gewesen zu sein", sagte Ivanka Trump. Ihr Vater habe allerdings genau das geschafft und an diesem Erfolg sei ihr Ehemann entscheidend beteiligt gewesen. Ihr Gatte sei unglaublich klug, äußerst talentiert und umgeben von guten Leuten.

So reich ist Ivanka Trump wirklich

SpotOnNews

Mehr zum Thema


Gala entdecken